claim
Karriere-Extra Team Ungarn
Haase
Voss
Perspektiven

Karriere-Extra Team Ungarn

Mehr als nur ein Job

„Wir sind stolz darauf, dass wir in Zusammenarbeit mit der ungarischen Industrie einen wichtigen Beitrag zum Ausbau der wehrtechnischen Fähigkeiten des Landes leisten dürfen“, so Armin Papperger, Vorstandsvorsitzender der Rheinmetall AG. Übernehmen Sie Verantwortung in einem internationalen Programm. Lassen Sie es uns mit neuesten Technologien gemeinsam erfolgreich gestalten. #findyourpassion

Sie wollen die beste Technologie. Wir auch.

Rheinmetall und das ungarische Verteidigungsprogramm „Zrínyi 2026“

Rheinmetall soll eine wichtige Rolle in der ungarischen Initiative „Zrínyi 2026“ spielen, die eine moderne Ausrüstung der Streitkräfte im Fokus hat. Ungarn beschafft nun als erster NATO- und EU-Mitgliedsstaat den neuentwickelten Schützenpanzer Lynx des deutschen Herstellers. Mit diesem bedeutenden Erfolg gelingt Rheinmetall der Durchbruch mit diesem neuen, innovativen Kampffahrzeug für die globalen Märkte.

Rheinmetall ist vom ungarischen Verteidigungsministerium mit der Lieferung von Kettenfahrzeugen und dazugehörigen Leistungen im Wert von über 2 MrdEUR beauftragt worden. Die vertragliche Vereinbarung umfasst 218 Lynx KF41 Schützenpanzer sowie 9 Unterstützungsfahrzeuge des Typs Bergepanzer 3 Büffel. Daneben beinhaltet der Vertrag weitere Leistungen wie zum Beispiel Simulatoren, Ausbildung und Training sowie eine Anfangsausstattung mit Ersatzteilen und Wartungsleistungen. Über die zu erwartende jahrzehntelange Nutzungsdauer des Lynx werden Ersatzteile benötigt und Wartungsmaßnahmen erforderlich sein, um die Fahrzeuge betriebsbereit zu halten.

In einer ersten Produktionsphase soll Ungarn 46 Lynx- Schützenpanzer sowie neun Bergepanzer 3 Büffel aus deutscher Fertigung erhalten, wobei die Auslieferung bis Anfang 2023 abgeschlossen sein soll. In einer zweiten Phase sollen dann in Ungarn in einem Joint Venture mit einem inländischen Partnerunternehmen 172 weitere Lynx-Fahrzeuge produziert werden.

Für das Team Ungarn werden viele Arbeitsplätze in Deutschland und Ungarn entstehen. Es wäre uns eine Freude, wenn Sie sich für eine der folgenden Vakanzen bewerben würden.

Durch Klicken auf und Wiedergabe dieses Videos wird eine Verbindung zu Youtube aufgebaut. Hierbei findet eine Datenverarbeitung durch Youtube (Google) statt. Mit Wiedergabe des Videos willigen Sie in diese Datenverarbeitung und das Setzen von Cookies auf Ihrem Endgerät ein. Weitere Informationen finden Sie hier

Ausgewählte Stellenangebote – Team Ungarn

Karriere machen bei Rheinmetall

Über den Rheinmetall-Konzern