claim

Individuelle Förderung und Honorierung guter Leistung

Die Gesellschaften des Rheinmetall-Konzerns operieren in wettbewerbsintensiven Märkten, die stark von dynamischen Entwicklungen gekennzeichnet sind und in denen spezielles Know-how eine wesentliche Rolle spielt. Vor diesem Hintergrund stellt Rheinmetall hohe Anforderungen an die Leistungsbereitschaft und das Engagement aller Mitarbeiter. Dafür bietet der Konzern Rahmenbedingungen, innerhalb derer die Mitarbeiter bereit sind, sich für die gemeinsamen Ziele einzusetzen. Attraktive Konditionen und Anreizsysteme zur Wertsteigerung fördern die Motivation und Leistung.

Rheinmetall arbeitet mit zeitgemäßen Instrumenten der Führung und Personalentwicklung, wie zum Beispiel dem Führen über Zielvereinbarungen, erfolgsabhängigen Vergütungen und regelmäßigen Potenzialanalysen. Diese bewirken, dass die Mitarbeiter in den Prozess der Wertsteigerung aktiv eingebunden sind, ihre Kreativität und ihr Know-how genutzt werden und der einzelne dort eingesetzt ist, wo er seine Talente am besten entfalten kann.

Rheinmetall setzt auf das frühe Erkennen und die gezielte Förderung individueller Potenziale seiner Mitarbeiter. Für den, der sich neuen Herausforderungen stellen will, bietet der Konzern breite Entwicklungsmöglichkeiten. Und dies nicht nur in der klassischen Management-Laufbahn. Als Technologiekonzern richtet Rheinmetall auch ein besonderes Augenmerk auf die Kompetenz der Fachspezialisten.

Jeder Rheinmetall-Mitarbeiter hat Zugang zu einem Weiterbildungsangebot, das sich aus Veranstaltungen des Rheinmetall-Konzerns und den Standortprogrammen der Gesellschaften zusammensetzt.

In diesem Umfeld identifizieren sich erfahrene Führungskräfte, praxisorientierte Spezialisten und hochmotivierte Nachwuchskräfte mit den Unternehmenszielen und arbeiten über funktionale, divisionale und nationale Grenzen hinweg.

Erfahrungsberichte

(Zum Download auf Bild klicken)

(Zum Download auf Bild klicken)