claim

1993-1999

1993Erwerb der Mauser Waldeck AG, Aufbau des vierten Unternehmensbereiches Bürosysteme
Übernahme der Heimann Systems GmbH zur Stärkung des Bereiches Sicherheitstechnik
Erwerb der Mehrheit an den Preh-Werken, Ausbau des Unternehmensbereiches Automobiltechnik
1995Pierburg verstärkt das Engagement in den USA, Wachsende Internationalisierung des Konzerns
1996Umfirmierung der Rheinmetall Berlin AG in Rheinmetall AG
Erwerb der Mehrheit an der STN Atlas Elektronik GmbH, Stärkung der Kompetenzen im Bereich Wehrtechnische Elektronik
Nov. 1997Übernahme der Richard Hirschmann GmbH & Co., Ausbau des Bereiches Kommunikationstechnik
1997Rheinmetall Elektronik formiert zum Unternehmensbereich "Industrielle Elektronik" mit der Hirschmann-Gruppe, Preh und Heimann Systems; Führungsgesellschaft: "Aditron"
1997 / 1998Mehrheitserwerb der Kolbenschmidt AG, Aufbau einer welt- weiten Präsenz mit Kompetenz "rund um den Motor" in der Automobiltechnik; Fusion von Kolbenschmidt und Pierburg zur Kolbenschmidt Pierburg AG
1999Rheinmetall DeTec erwirbt eine Mehrheitsbeteiligung an der Oerlikon Contraves AG (Zürich), einem weltweit anerkannten Anbieter von kombinierten Kanonen- und Lenkwaffensystemen für die Flugabwehr

Ansprechpartner

cL historia

Dr. Christian Leitzbach
Hohenstein 150
42283 Wuppertal

Zur Webseite