16.09.2015

Rheinmetall schafft 100 zusätzliche Ausbildungs- und Praktikumsplätze für junge Flüchtlinge

Angesichts stetig steigender Flüchtlingszahlen wird der Düsseldorfer Technologiekonzern Rheinmetall die Ausbildungs- und Praktikumsplätze im Unternehmen über den derzeitigen Bedarf hinaus erhöhen und für Flüchtlinge außerplanmäßig 100 neue Stellen schaffen.

So wird Rheinmetall kurzfristig 50 zusätzliche Ausbildungsplätze an den deutschen Stand-orten des Unternehmens einrichten und unter der Voraussetzung, dass die rechtlichen Rahmenbedingungen es zulassen, diese für Flüchtlinge, denen Asyl zugesprochen wurde, zur Verfügung stellen. Damit stockt das Unternehmen die Zahl seiner Auszubildenden in Deutschland um rund 10% auf. Die zusätzlichen Ausbildungsplätze, bei denen nach dem dualen System ausgebildet wird, sind für junge Flüchtlinge vorgesehen, die über hinreichende Sprachkenntnisse verfügen oder diese über staatlich geförderte Sprachkurse erwerben.

Neben den 50 neuen Ausbildungsstellen wird Rheinmetall auch die Anzahl seiner bezahlten Praktikumsplätze in Deutschland erhöhen. Um jugendlichen Flüchtlingen die Möglichkeit zu bieten, über einige Monate hinweg an unterschiedlichen Stellen im Unternehmen Erfahrungen mit dem beruflichen Alltag zu sammeln und eine spätere Berufswahl vorzubereiten, sollen 50 zusätzliche Stellen für Praktikanten geschaffen werden.

Armin Papperger, der Vorstandsvorsitzende der Rheinmetall AG betont: „Wir wollen einen Beitrag zur Integration der Flüchtlinge leisten und unserer gesellschaftspolitischen Verantwortung mit einer möglichst langfristigen und dauerhaften Wirkung gerecht werden. Das können wir als Unternehmen am besten, indem wir jungen Menschen, die nach der Flucht aus ihrer Heimat in unserem Land angekommen sind, möglichst früh eine Ausbildungsperspektive und eine berufliche Zukunft bieten.“

Der Konzernbetriebsrat begrüßt diese Entscheidung: „Wir freuen uns, dass Rheinmetall seine Kapazitäten aus diesem Anlass kurzfristig über den aktuellen Bedarf hinaus erhöht“, so Wolfgang Tretbar, Vorsitzender des Konzernbetriebsrats der Rheinmetall AG.

Die Rheinmetall AG hat in den vergangenen Jahren mit der Ausbildung zahlreicher junger Menschen aus dem Ausland in gewerblichtechnischen Berufen Erfahrungen gesammelt. So wurden seit 2013 rund 200 junge Algerier am Standort Kassel nach dem deutschen Ausbildungssystem ausgebildet, die heute in ihrem Heimatland ihren Beruf ausüben.

Rheinmetall AG

Dr. Philipp von Brandenstein
Zentralbereichsleiter Unternehmenskommunikation
Rheinmetall Platz 1
40476 Düsseldorf
Deutschland
Telefon: +49 211 473-01
Fax: +49 211 473-4158

Pressemitteilung

Pressemitteilung teilen

Privatsphäre-Einstellungen

Wir legen großen Wert auf eine transparent Information rund um das Thema Datenschutz. Sie werden auf unseren Seiten genau informiert, welche Einstellungen Sie wählen können und was dieser bewirken. Sie können Ihre gewählte Einstellung jederzeit wieder ändern. Ganz gleich, welche Auswahl Sie treffen, wir werden keine Rückschlüsse auf Sie als Person ziehen (außer Sie haben Ihre Daten explizit eingegeben, z.B. in Kontaktformularen). Zum Löschen der Cookies informieren Sie sich bitte in der Hilfefunktion Ihres Browsers. Mehr erfahren Sie in der Datenschutzerklärung.

Ändern Sie Ihre Privatsphäre-Einstellungen durch klicken auf die entsprechenden Buttons

Notwendig

Systemnotwendige Cookies sorgen für die korrekte Funktion der Webseite. Ohne diese Cookies kann es zu Fehlfunktionen oder Fehlermeldungen kommen.

Diese Webseite wird:

  • systemnotwendige Cookies speichern
  • die Einstellungen, die Sie auf dieser Seite getroffen haben, speichern

Diese Webseite wird bei dieser Einstellung niemals:

  • Ihre Einstellungen, wie z.B. Sprachauswahl oder Cookie Banner, speichern, um diese nicht wiederholt vornehmen zu müssen.
  • Besuche anonym auswerten und daraus Rückschlüsse für die Optimierung unserer Webseite ziehen.
  • Rückschlüsse auf Sie als Person ziehen (außer Sie haben Ihre Daten explizit eingegeben, z.B. in Kontaktformularen)

Komfort

Die Cookies erleichtern einen komfortablen Besuch der Webseite und speichern beispielsweise Einstellungen, damit Sie diese nicht bei jedem Besuch der Seite erneut durchführen müssen.

Diese Webseite wird:

  • systemnotwendige Cookies speichern
  • Ihre Einstellungen, wie z.B. Sprachauswahl oder Cookie Banner, speichern, um diese nicht wiederholt vornehmen zu müssen.

Diese Webseite wird bei dieser Einstellung niemals:

  • Besuche anonym auswerten und daraus Rückschlüsse für die Optimierung unserer Webseite ziehen.
  • Rückschlüsse auf Sie als Person ziehen (außer Sie haben Ihre Daten explizit eingegeben, z.B. in Kontaktformularen)

Statistik

Statistik Cookies erlauben uns, anonymisiert - ohne dass Rückschlüsse auf Sie als Person gezogen werden können - Auswertungen über das Nutzungsverhalten unserer Webseite zu erstellen. Wir haben dadurch die Möglichkeit die Performance der Seite zu messen und diese laufend zu verbessern, um Ihnen ein verbessertes Nutzungserlebnis zu bieten.

Diese Webseite wird:

  • systemnotwendige Cookies speichern
  • Ihre Einstellungen, wie z.B. Sprachauswahl oder Cookie Banner, speichern, um diese nicht wiederholt vornehmen zu müssen.
  • Besuche anonym auswerten und daraus Rückschlüsse für die Optimierung unserer Webseite ziehen.

Diese Webseite wird bei dieser Einstellung niemals:

  • Rückschlüsse auf Sie als Person ziehen (außer Sie haben Ihre Daten explizit eingegeben, z.B. in Kontaktformularen)

Hinweis zu Datenübermittlungen in die USA

Bei der Auswahl „STATISTIK“ werden auch Cookies von Google Inc. mit Sitz in den USA eingesetzt. Durch diese Auswahl willigen Sie zugleich gemäß Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrücklich ein, dass Ihre durch diese Cookies erhobenen Daten auch durch Google in den USA verarbeitet werden können. Die USA wurden vom Europäischen Gerichtshof (EuGH) als ein Land mit einem nach EU-Standards unzureichendem Datenschutzniveau eingestuft. Weitere Informationen zum Umgang von Google mit dem Datenschutz finden Sie hier.


Die do-not-track (DNT) Einstellung Ihres Browsers wird von uns selbstverständlich generell respektiert. In diesem Falle werden keine Tracking Cookies gesetzt und keine Tracking Funktionen geladen.