claim
02.01.2013

Rheinmetall AG unter neuer Führung: Armin Papperger wird Vorstandsvorsitzender, Helmut Merch Finanzvorstand

Armin Papperger (49) übernimmt zum 1. Januar 2013 den Vorsitz im Vorstand der Rheinmetall AG. Wie bereits im Mai 2012 angekündigt, folgt er an der Konzernspitze Klaus Eberhardt (64), der zum Jahresende in den Ruhestand wechselt. Armin Papperger vertritt im Vorstand der Rheinmetall AG seit Anfang 2012 den Unternehmensbereich Defence, den er auch weiterhin in Personalunion leiten wird.

Neu in den Vorstand der Rheinmetall AG berufen wurde Helmut P. Merch (56), der bislang schon als Finanzvorstand für den Unternehmensbereich Defence Verantwortung trug und diese Funktion auch künftig wahrnehmen wird. Helmut Merch folgt Dr. Herbert Müller (59), der auf eigenen Wunsch aus dem Konzernvorstand ausscheidet.

Komplettiert wird der wieder auf drei Mitglieder verkleinerte Vorstand der Rheinmetall AG durch Dr. Gerd Kleinert, der dem Gremium seit 2001 angehört. Er vertritt dort den Unternehmensbereich Automotive und ist zugleich Vorsitzender des Vorstands der KSPG AG.

Die Weichen für den erfolgten Führungswechsel hatte der Aufsichtsrat der Rheinmetall AG bereits im Mai 2012 gestellt und damit frühzeitig die personelle Kontinuität an der Spitze des Konzerns gesichert.

Armin Papperger gehört dem Rheinmetall-Konzern seit 1990 an. Nach verschiedenen Stationen in der Geschäftsführung von Tochtergesellschaften war er seit 2010 im Bereichsvorstand Defence für Fahrzeugsysteme sowie für den Bereich Waffe und Munition verantwortlich. Seit Anfang 2012 ist er Vorsitzender im Bereichsvorstand Defence und Mitglied im Vorstand der Rheinmetall AG. Armin Papperger hat in den vergangenen Jahren die Internationalisierung des Defence-Geschäfts durch die strategischen Akquisitionen und die Integration von Auslandsgesellschaften wesentlich vorangetrieben.

Helmut P. Merch ist seit 1982 für den Rheinmetall-Konzern tätig. Er hat von Beginn an unterschiedliche Führungsaufgaben bei Tochtergesellschaften wahrgenommen, unter anderem als Spartenleiter und Vorstandsmitglied der ehemaligen Maschinenbau-Tochter Jagenberg AG und als stellvertretender Vorstandsvorsitzender der früheren Elektronik-Tochter Aditron AG. Seit 2001 ist er Finanzvorstand des Defence-Bereichs.

Klaus Eberhardt, der den Rheinmetall-Konzern 13 Jahre lang als Vorstandsvorsitzender geführt hat, und Dr. Herbert Müller, der im Vorstand seit Anfang 2000 für das Finanzressort zuständig ist, werden dem Unternehmen weiter verbunden bleiben. Klaus Eberhardt behält den Vorsitz im Aufsichtsrat der KSPG AG, der Automotive-Sparte des Rheinmetall-Konzerns.

Rheinmetall AG

Peter Rücker
Leiter Unternehmenskommunikation
Rheinmetall Platz 1
40476 Düsseldorf
Telefon: +49 211 473-01
Fax: +49 211 473-4158