28.10.2021

Ad-hoc: Jahresprognose für die operative Marge auf rund 10% trotz leicht verlangsamtem Umsatzwachstum wegen Lieferengpässen bei Halbleitern erhöht - Verkaufsprozess Kolbengeschäft fortgeführt

Auf Basis der ersten, vorläufigen Zahlen erwartet die Rheinmetall AG für das dritte Quartal 2021 einen Konzernumsatz von voraussichtlich 1.258 Millionen Euro (Vj. 1,261 Millionen Euro), der trotz widriger Marktbedingungen fast genau auf dem Vorjahresniveau liegen wird. Die gegenüber dem Vorjahr stagnierende Umsatzentwicklung im dritten Quartal ist im Wesentlichen auf die eingeschränkte Verfügbarkeit von Rohstoffen und Halbleiterkomponenten zurückzuführen, die zu niedrigeren Lieferabrufen bei wichtigen Kunden geführt hat. Das operative Ergebnis wird sich im dritten Quartal des laufenden Geschäftsjahres 2021 nach vorläufigen Zahlen auf rund 106 Millionen Euro belaufen (Q3 2020: 109 Millionen Euro) und liegt damit ebenfalls auf Vorjahresniveau.

Vor allem aufgrund der anhaltenden Engpässe bei Halbleitern reduziert Rheinmetall die Gesamtjahresprognose für das Umsatzwachstum leicht von 7 bis 9% auf nunmehr rund 6%.

Aufgrund eines strikten Kostenmanagements sowie dank weiterer Einsparungen im Zuge der Restrukturierung des Konzerns geht Rheinmetall davon aus, das obere Ende der ursprünglichen Prognose für die operative Ergebnismarge von 9 bis 10% zu erreichen und rechnet nun mit einer operativen Ergebnismarge von rund 10% für 2021.

Der angekündigte Verkaufsprozess für das Geschäft mit Klein- und Großkolben hat bislang noch zu keinem Ergebnis geführt und wird fortgeführt. Bislang konnte nicht zuletzt vor dem Hintergrund des durch Lieferengpässe beeinträchtigten Gesamtmarktes noch kein kapitalstarker Käufer gefunden werden. Rheinmetall verfolgt aber weiterhin das Ziel, das Klein- und Großkolbengeschäft und seine Mitarbeiter in die Hände neuer Eigentümer zu geben, die das Geschäft sinnvoll weiterführen können. Über die nächsten Schritte im laufenden Prozess wird in den kommenden Monaten berichtet werden.

Einen ausführlichen Bericht zur geschäftlichen Entwicklung in den ersten neun Monaten des Jahres 2021 wird Rheinmetall wie angekündigt am 5. November 2021 vorlegen.

Rheinmetall AG

Oliver Hoffmann
Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Rheinmetall Platz 1
40476 Düsseldorf
Deutschland
Telefon: +49 211 473-4748
Fax: +49 211 473-4157



Pressemitteilung teilen

Privatsphäre-Einstellungen

Wir legen großen Wert auf eine transparent Information rund um das Thema Datenschutz. Sie werden auf unseren Seiten genau informiert, welche Einstellungen Sie wählen können und was dieser bewirken. Sie können Ihre gewählte Einstellung jederzeit wieder ändern. Ganz gleich, welche Auswahl Sie treffen, wir werden keine Rückschlüsse auf Sie als Person ziehen (außer Sie haben Ihre Daten explizit eingegeben, z.B. in Kontaktformularen). Zum Löschen der Cookies informieren Sie sich bitte in der Hilfefunktion Ihres Browsers. Mehr erfahren Sie in der Datenschutzerklärung.

Ändern Sie Ihre Privatsphäre-Einstellungen durch klicken auf die entsprechenden Buttons

Notwendig

Systemnotwendige Cookies sorgen für die korrekte Funktion der Webseite. Ohne diese Cookies kann es zu Fehlfunktionen oder Fehlermeldungen kommen.

Diese Webseite wird:

  • systemnotwendige Cookies speichern
  • die Einstellungen, die Sie auf dieser Seite getroffen haben, speichern

Diese Webseite wird bei dieser Einstellung niemals:

  • Ihre Einstellungen, wie z.B. Sprachauswahl oder Cookie Banner, speichern, um diese nicht wiederholt vornehmen zu müssen.
  • Besuche anonym auswerten und daraus Rückschlüsse für die Optimierung unserer Webseite ziehen.
  • Rückschlüsse auf Sie als Person ziehen (außer Sie haben Ihre Daten explizit eingegeben, z.B. in Kontaktformularen)

Komfort

Die Cookies erleichtern einen komfortablen Besuch der Webseite und speichern beispielsweise Einstellungen, damit Sie diese nicht bei jedem Besuch der Seite erneut durchführen müssen.

Diese Webseite wird:

  • systemnotwendige Cookies speichern
  • Ihre Einstellungen, wie z.B. Sprachauswahl oder Cookie Banner, speichern, um diese nicht wiederholt vornehmen zu müssen.

Diese Webseite wird bei dieser Einstellung niemals:

  • Besuche anonym auswerten und daraus Rückschlüsse für die Optimierung unserer Webseite ziehen.
  • Rückschlüsse auf Sie als Person ziehen (außer Sie haben Ihre Daten explizit eingegeben, z.B. in Kontaktformularen)

Statistik

Statistik Cookies erlauben uns, anonymisiert - ohne dass Rückschlüsse auf Sie als Person gezogen werden können - Auswertungen über das Nutzungsverhalten unserer Webseite zu erstellen. Wir haben dadurch die Möglichkeit die Performance der Seite zu messen und diese laufend zu verbessern, um Ihnen ein verbessertes Nutzungserlebnis zu bieten.

Diese Webseite wird:

  • systemnotwendige Cookies speichern
  • Ihre Einstellungen, wie z.B. Sprachauswahl oder Cookie Banner, speichern, um diese nicht wiederholt vornehmen zu müssen.
  • Besuche anonym auswerten und daraus Rückschlüsse für die Optimierung unserer Webseite ziehen.

Diese Webseite wird bei dieser Einstellung niemals:

  • Rückschlüsse auf Sie als Person ziehen (außer Sie haben Ihre Daten explizit eingegeben, z.B. in Kontaktformularen)

Hinweis zu Datenübermittlungen in die USA

Bei der Auswahl „STATISTIK“ werden auch Cookies von Google Inc. mit Sitz in den USA eingesetzt. Durch diese Auswahl willigen Sie zugleich gemäß Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrücklich ein, dass Ihre durch diese Cookies erhobenen Daten auch durch Google in den USA verarbeitet werden können. Die USA wurden vom Europäischen Gerichtshof (EuGH) als ein Land mit einem nach EU-Standards unzureichendem Datenschutzniveau eingestuft. Weitere Informationen zum Umgang von Google mit dem Datenschutz finden Sie hier.


Die do-not-track (DNT) Einstellung Ihres Browsers wird von uns selbstverständlich generell respektiert. In diesem Falle werden keine Tracking Cookies gesetzt und keine Tracking Funktionen geladen.