Door Actuator

Um 1910 hatte das Auto als Tür eine einfache Klappe, versehen mit einem gewöhnlichen Schließriegel. Die Klappen hatten eine simple Funktion: Während des Fahrens sollte niemand aus dem Auto fallen oder hineinkommen. Heute, über 100 Jahre später, ist die Welt, in der wir leben, eine andere und die Anforderung an Autotüren bzgl. Sicherheit und Komfort sind entsprechend gestiegen. Welchem Standard sollte also eine Autotür heute gerecht werden?

In einer Studie der „Unfallforschung der Versicherer“ (UVD) wurden im Land Sachsen-Anhalt Unfallbeschreibungen speziell von Fußgängern und Radfahrern in den Jahren von 2012 bis 2016 ausgewertet. Demnach sind für Radfahrer Dooring-Unfälle, also sich unvorhersehbar öffnende Autotüren, mit 52% die höchste Unfallursache - ein Problem zu dem Rheinmetall eine Lösung bietet ( Quelle ).

Erhöhter Sicherheits- und Komfortfaktor: Rheinmetalls Seitentüröffner Compact Door Actuator

Um den Sicherheitsstandard im Straßenverkehr zu erhöhen, hat Rheinmetall mit seinem Compact Door Actuator eine Lösung zur automatisierten Betätigung von Autotüren entwickelt. Ist der Aktuator in das Sicherheitssystem und der Umfeldüberwachung des Autos eingebunden, entfaltet er sein volles Potential und ermöglicht damit mehr Sicherheit und Komfort im Alltag und im Straßenverkehr. Möchte man also die Tür eines parkenden Autos öffnen, blockiert das System den Vorgang, wenn Hindernisse in unmittelbarer Nähe sind, wie beispielsweise ein heranfahrendes Fahrrad oder Auto. Beim Öffnen von besonders schweren Autotüren unterstützt der Aktuator und steigert damit den Komfort für den Fahrgast. Hat man einmal die Hände voll mit Einkaufstüten, bietet der Compact Door Actuator Hilfe und öffnet die Autotür von alleine.

Weitere Möglichkeiten, die der Compact Door Actuator in Verbindung mit dem Fahrzeugsicherheitssystem und der Fahrzeugumfeldüberwachung bieten kann.

Weitere Möglichkeiten, die der Compact Door Actuator in Verbindung mit dem Fahrzeugsicherheitssystem und der Fahrzeugumfeldüberwachung bieten kann.

Die Zukunft ist heute

Für Rheinmetall ist die technologische Weiterentwicklung von Autotüren eminent, um der Zukunft von autonomen Fahrzeugen näher zu kommen. Andreas Köster, zuständiger Projektleiter in der Vorentwicklung bei Rheinmetall, beschreibt die großen Herausforderungen bei der Entwicklung der zukunftsweisenden Technologie Door Actuators: „Die spezielle Anbauweise im Türspalt zwischen A-Säule und Tür setzten einen sehr kompakten, aber auch leistungsstarken Aktuator voraus. Daher haben wir uns für einen leistungsdichten Motor entschieden, der ebenso dem hohen Anspruch gerecht wird, akustisch sehr leise zu sein und der es schafft, eine im Durchschnitt 30 bis 40 Kilogramm schwere Tür zu bewegen. Technologisch betrachtet, ist die gesamte Entwicklung des Door Actuator ein ambitioniertes Projekt gewesen. Wir sind sehr stolz auf das Endprodukt.“

„Dadurch, dass der Rheinmetall Door Actuator in der Scharnierachse außerhalb der Autotür angebracht wird, eröffnen sich neue Möglichkeiten für den Fahrgast hinsichtlich Komfort“, erklärt Köster weiter. Die Autotür hat damit nahezu einen unbegrenzten Öffnungswinkel. Für Autotüren von autonomen Fahrzeugen ist das sicherlich ein zukunftsweisender Komfortanspruch.

  • Rheinmetall AG

    Oliver Hoffmann
    Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Rheinmetall Platz 1
    40476 Düsseldorf
    Deutschland
    Telefon: +49 211 473-4748
    Fax: +49 211 473-4157

Privatsphäre-Einstellungen

Wir legen großen Wert auf eine transparent Information rund um das Thema Datenschutz. Sie werden auf unseren Seiten genau informiert, welche Einstellungen Sie wählen können und was dieser bewirken. Sie können Ihre gewählte Einstellung jederzeit wieder ändern. Ganz gleich, welche Auswahl Sie treffen, wir werden keine Rückschlüsse auf Sie als Person ziehen (außer Sie haben Ihre Daten explizit eingegeben, z.B. in Kontaktformularen). Zum Löschen der Cookies informieren Sie sich bitte in der Hilfefunktion Ihres Browsers. Mehr erfahren Sie in der Datenschutzerklärung.

Ändern Sie Ihre Privatsphäre-Einstellungen durch klicken auf die entsprechenden Buttons

Notwendig

Systemnotwendige Cookies sorgen für die korrekte Funktion der Webseite. Ohne diese Cookies kann es zu Fehlfunktionen oder Fehlermeldungen kommen.

Diese Webseite wird:

  • systemnotwendige Cookies speichern
  • die Einstellungen, die Sie auf dieser Seite getroffen haben, speichern

Diese Webseite wird bei dieser Einstellung niemals:

  • Ihre Einstellungen, wie z.B. Sprachauswahl oder Cookie Banner, speichern, um diese nicht wiederholt vornehmen zu müssen.
  • Besuche anonym auswerten und daraus Rückschlüsse für die Optimierung unserer Webseite ziehen.
  • Rückschlüsse auf Sie als Person ziehen (außer Sie haben Ihre Daten explizit eingegeben, z.B. in Kontaktformularen)

Komfort

Die Cookies erleichtern einen komfortablen Besuch der Webseite und speichern beispielsweise Einstellungen, damit Sie diese nicht bei jedem Besuch der Seite erneut durchführen müssen.

Diese Webseite wird:

  • systemnotwendige Cookies speichern
  • Ihre Einstellungen, wie z.B. Sprachauswahl oder Cookie Banner, speichern, um diese nicht wiederholt vornehmen zu müssen.

Diese Webseite wird bei dieser Einstellung niemals:

  • Besuche anonym auswerten und daraus Rückschlüsse für die Optimierung unserer Webseite ziehen.
  • Rückschlüsse auf Sie als Person ziehen (außer Sie haben Ihre Daten explizit eingegeben, z.B. in Kontaktformularen)

Statistik

Statistik Cookies erlauben uns, anonymisiert - ohne dass Rückschlüsse auf Sie als Person gezogen werden können - Auswertungen über das Nutzungsverhalten unserer Webseite zu erstellen. Wir haben dadurch die Möglichkeit die Performance der Seite zu messen und diese laufend zu verbessern, um Ihnen ein verbessertes Nutzungserlebnis zu bieten.

Diese Webseite wird:

  • systemnotwendige Cookies speichern
  • Ihre Einstellungen, wie z.B. Sprachauswahl oder Cookie Banner, speichern, um diese nicht wiederholt vornehmen zu müssen.
  • Besuche anonym auswerten und daraus Rückschlüsse für die Optimierung unserer Webseite ziehen.

Diese Webseite wird bei dieser Einstellung niemals:

  • Rückschlüsse auf Sie als Person ziehen (außer Sie haben Ihre Daten explizit eingegeben, z.B. in Kontaktformularen)

Hinweis zu Datenübermittlungen in die USA

Bei der Auswahl „STATISTIK“ werden auch Cookies von Google Inc. mit Sitz in den USA eingesetzt. Durch diese Auswahl willigen Sie zugleich gemäß Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrücklich ein, dass Ihre durch diese Cookies erhobenen Daten auch durch Google in den USA verarbeitet werden können. Die USA wurden vom Europäischen Gerichtshof (EuGH) als ein Land mit einem nach EU-Standards unzureichendem Datenschutzniveau eingestuft. Weitere Informationen zum Umgang von Google mit dem Datenschutz finden Sie hier.


Die do-not-track (DNT) Einstellung Ihres Browsers wird von uns selbstverständlich generell respektiert. In diesem Falle werden keine Tracking Cookies gesetzt und keine Tracking Funktionen geladen.