claim

Rheinmetall auf der Eurobike 2019

Rheinmetall stellt innovatives Antriebssystem für E-Bikes vor

Als Aussteller trat die Rheinmetall Group mit dem Tochterunternehmen Amprio im September auf der Eurobike auf, der weltweit größten Fahrradmesse. Rheinmetall präsentierte in Friedrichshafen am Bodensee ihr innovatives Antriebssystem für E-Bikes. Das Amprio Track System ist ein Gesamtsystem bestehend aus Motor, Akku, HMI & Connectivity.

Das Track System

Der 48 Volt-Motor von Amprio ist kompakt und für E-Mountainbikes im High-End Performance-Segment entwickelt. Darüber hinaus ist der geräuscharme Motor auch für E-Trekkingbikes ausgelegt. Die dazugehörigen Akku-Packs wird es in zwei verschiedenen Größen geben.

Als Systemlieferant für E-Bike-Komplettsysteme wird Rheinmetall ein kundenorientiertes Servicekonzept anbieten, bestehend aus den Elementen Service, Training und Hotline. Zusätzlich arbeitet das Unternehmen an einem umfassenden Angebot im Bereich Connectivity und Bike Intelligence.

Mit ersten Kunden ist die Prototypenphase bereits Anfang des Jahres erfolgreich gestartet.

Auf der Eurobike haben zahlreiche E-Bike Hersteller Interesse am vorgestelltem Antriebssystem bekundet. Um die Leistungsfähigkeit des Antriebes zu demonstrieren, organisiert Rheinmetall ab Oktober Testfahrten für potenzielle Kunden. Start der Serienproduktion des Systems ist für Mitte 2021 geplant.

Neuer Player für den Pedelec-Markt

Das 2016 gegründete Unternehmen der Rheinmetall Group tritt somit als neuer Player in den schnell expandierenden Markt für elektrische Antriebe von Pedelecs ein. Das Unternehmen bringt die jahrzehntelange Erfahrung und Kompetenz des Konzerns im Bereich Elektromotoren aus der Automobilindustrie mit.

Zum 1. Oktober 2019 wurde die Amprio GmbH als eigenständige Gesellschaft der Division Aftermarket der Rheinmetall Automotive zugeordnet. Die Division Aftermarket bietet Amprio durch ihre Erfahrung im internationalen Vertrieb, Service und der technischen Marktunterstützung die besten Voraussetzungen für den weiteren Aufbau des Geschäftsfeldes und für die Markteinführung weiterer Applikationen in der Zweiradindustrie.

  • Rheinmetall Automotive AG

    Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

    Folke Heyer
    Karl-Schmidt-Straße
    74172 Neckarsulm
    Telefon: +49 7132 33-3140
    Fax: +49 7132 33-3150