claim

Datenschutzinformationen für das Bewerbungsverfahren der Rheinmetall Group

Information und Einwilligungserklärung zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen des Rheinmetall Recruiting Prozesses (Kurzversion)

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten und die Einhaltung der anwendbaren datenschutzrechtlichen Vorschriften sind für uns wichtig. Nachstehend informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen Ihrer Bewerbung und Teilnahme am Rheinmetall Recruiting Prozess. Danach bitten wir Sie, abhängig von Ihrer Auswahl im Hinblick auf die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten, die nachstehenden datenschutzrechtlichen Hinweise zur Kenntnis zu nehmen.

Ihre personenbezogenen Daten werden durch uns in folgenden Fällen verarbeitet:

1. Bewerbungen, die uns auf dem Postweg erreichen, können wir nicht entgegennehmen und werden diese datenschutzkonform vernichten

2. wenn Sie uns diese auf unseren Rheinmetall Karriere-Seiten über das Bewerbermanagementsystem zur Verfügung stellen

3. wenn Sie uns diese für ein Talentbindungsprogramm (z.B. bei Aufnahme in unseren Talent Pool) zur Verfügung stellen

4. bei einer etwaigen Vervollständigung Ihrer Bewerbungsunterlagen durch Sie

Ausnahme: Sollten es Ihnen aus gesundheitlichen Gründen nicht möglich sein, das Bewerbermanagementsystem zu bedienen, können Sie sich mit Anfrage über beigefügte E-Mail-Adresse über die Möglichkeiten zur Bewerbung bei Rheinmetall informieren:

Durch das Einreichen einer Bewerbung unter Angabe Ihrer personenbezogenen Daten haben die Rheinmetall Mitarbeiter, die in den Recruiting Prozess involviert sind, in dem von Ihnen erforderlichen Rahmen Zugriff auf Ihre Daten. Ihre persönlichen Daten sind den jeweiligen Personalverantwortlichen im Rheinmetall Konzern zugänglich und werden im Einzelfall ausgewählten Führungskräften zur Verfügung gestellt. Dies kann im Rahmen einer fachlichen Steuerung auch durch Führungskräfte anderer Konzerngesellschaften erfolgen. Eine fachliche Steuerung bedeutet, dass fachspezifisch im gesamten Konzern bestimmte Themen (z. B. Compliance, Konzernsicherheit, Arbeitsrecht, Recruiting Center) gesellschaftsübergreifend unter einer einheitlichen Leitung zusammengefasst sind. Mithin ist es möglich, dass Sie in Abhängigkeit von der ausgeschriebenen Stelle bei einer Gesellschaft angestellt werden, Ihre Führungskraft aber bei einer anderen Gesellschaft angestellt ist.

Abhängig von Ihrer Auswahl können Ihre Bewerbungsdaten auch außerhalb einer konkreten Stellenausschreibung für weitere offene Stellen im Rheinmetall-Konzern berücksichtigt werden.

Wenn wir Ihre Bewerbung für den Besetzungsprozess einer anderen Stelle berücksichtigen möchten, werden wir Sie in diesem Fall kontaktieren und Ihr schriftliches Einverständnis via E-Mail einholen. Vorher werden wir Ihre Bewerbungsunterlagen in dem Fall nicht weitergeben.

Sollte sich der Zweck oder die Art und Weise der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten wesentlich ändern, so werden wir diese Informationen rechtzeitig aktualisieren und Sie über die Änderungen informieren.

Version 1.2, Düsseldorf, 08.04.2019

( Hier finden Sie die vollständige Fassung der Datenschutzinformationen für Bewerber und Bewerberinnen.)