WOFÜR WIR SIE SUCHEN

  • Durchführung aller Artefakte bzgl. Systemsicherheit und im Besonderen der funktionalen Sicherheit projektbegleitend zu den im Rheinmetall Technologie Center entwickelten Produkten / Projekten wie z.B.:

    • Erstellung der technischen und funktionalen Sicherheitskonzepte
    • Durchführung von Sicherheitsanalysen inkl. Erstellung und Pflege von FTAs, FMEA, FMEDA etc.
    • Erstellung und Nachverfolgung der V&V Planung

  • Beratung der Projektteams in allen Safety Belangen
  • Steuern und Führen der sicherheitsrelevanten Schnittstellen und Stakeholdern, ggfs. auch von externen Dienstleistern zu Safety Themen
  • Kontinuierlicher Austausch mit dem System Safety Manager der Rheinmetall Gruppe

WAS SIE MITBRINGEN SOLLTEN

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Ingenieurwissenschaften (Mechatronik, Elektrotechnik, Maschinenbau)
  • Mehrjährige Berufserfahrung bzgl. Anwendung und Umsetzung in den Bereichen Systemsicherheit, Sicherheitsnormen, Funktionale Sicherheit (MIL-STD882E, Def-Stan 00-56, IEC 61508, ISO 26262 etc.)
  • Ausgeprägte analytische Fähigkeiten und prozessorientiertes Arbeiten
  • Kenntnisse im Bereich der Cybersecurity von Vorteil
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Selbstständige Arbeitsweise, Teamfähigkeit und Kommunikationsstärke
  • Belastbarkeit und hohe Einsatzbereitschaft
  • Reisebereitschaft

Ihre Stärken und Erfahrungen zählen bei Rheinmetall. Zudem legen wir Wert auf Vielfalt und Chancengleichheit. Schwerbehinderte Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Auf ihre Bewerbung freuen wir uns.

WER WIR SIND

Die börsennotierte Rheinmetall AG mit Sitz in Düsseldorf steht als integrierter Technologiekonzern für ein substanzstarkes, international erfolgreiches Unternehmen in den Märkten für umweltschonende Mobilität und bedrohungsgerechte Sicherheitstechnik. Die Automotive-Sparte nimmt mit innovativen System-Lösungen rund um den Antriebsstrang und umfassender Leichtbaukompetenz eine weltweite Spitzenposition als Automobilzulieferer ein. Die Defence-Sparte des Konzerns ist als führendes europäisches Systemhaus für Heerestechnik ein zuverlässiger Partner der Streitkräfte.

In unserem neuem Technology Center erarbeiten und managen wir konzernübergreifende Technologiekompetenzen für die Rheinmetall Gruppe mit den Bereichen Automotive und Defence. Hierbei stehen aktuell vor allem die Technologiefelder Automation, Digitalisierung, Sensorik, E-Mobilität und Künstliche Intelligenz im Fokus.

KONTAKTDETAILS

Zentraler Ansprechpartner: Herr Bayer

Zentrale Recruiting Hotline: +49 (0) 2131 5350 7667

TOP ARBEITGEBER



ANGEBOT TEILEN