WOFÜR WIR SIE SUCHEN

  • Ganzheitliche Projektleitung mit Übernahme der Verantwortung für die Fach-, Termin- sowie Kostengerechte Prozessentwicklung von der Studie über die Konzepterarbeitung bis zur Serienüberführung
  • Verantwortung für die Definition, Organisation und Umsetzung von Produkt- und Prozessentwicklungsprojekten
  • Planung und Betreuung von Fertigungsversuchen und Machbarkeitsstudien in Kleinserie (Prototypenbau) und Großserie (Serienfertigung)
  • Optimierung und Entwickelung von Prozessen zur Erreichung bestimmter Produktmerkmale
  • Konzeption und Realisierung von Neu-Maschinen und Anlagen
  • Durchführung von Patentrecherchen und Berechnungen
  • Vorantreiben von Innovationen
  • Initiierung und Entwicklung von technischen, innovativen Lösungsmöglichkeiten zur Realisierung von neuen Produkten und Prozessen
  • Support der Anwendungstechnik bei Entwicklungsthemen

WAS SIE MITBRINGEN SOLLTEN

  • Abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Maschinenbau, Fertigungstechnik,
    Fahrzeugtechnik, Wirtschaftsingenieurwesen oder vergleichbarer Studiengang
  • Vorzugsweise abgeschlossene Ausbildung als Industriemechaniker, Werkzeugmechaniker, Maschinen- und Systemtechnik oder vergleichbare Qualifikation
  • Kenntnisse in der Anwendung von modernen Entwicklungsmethoden
  • Kenntnisse der Stanz- und Umformtechnik sowie der Zerspanungstechnik
  • Kenntnisse im Sondermaschinenbau
  • CAD Kenntnisse z.B. in Catia, Solid Works oder Inventor
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Kreativität, Teamfähigkeit und eine zielorientierte Arbeitsweise
  • Gute Kommunikations- und Präsentationsfähigkeiten

Ihre Stärken und Erfahrungen zählen bei Rheinmetall. Zudem legen wir Wert auf Vielfalt und Chancengleichheit. Schwerbehinderte Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Auf ihre Bewerbung freuen wir uns.

WER WIR SIND

Die Division Materials and Trade zählt zu den weltweit führenden Herstellern und Partnern bei der Entwicklung von Systemkomponenten für den Grundmotor und repräsentiert mit der Business Unit Trade die weltweiten Rheinmetall Aftermarket Aktivitäten.
Der Entwicklungsfokus der Business Units Small Bore Pistons, Large Bore Pistons, Bearings und Castings liegt auf den großen Herausforderungen der Branche wie Gewichtsreduktion, Emissionsreduzierung und Erhöhung der Lebensdauer bei gleichzeitiger Leistungsoptimierung. Das umfassende Produktportfolio beinhaltet Kolben für Otto- und Dieselmotoren in den Bereichen Personen- und Nutzfahrzeuge, Kolben für 2-Taktmotoren und Kompressoren, Großkolben für stationäre Motoren, Schiffsdieselmotoren und Lokomotiven, polymerbeschichtete und metallische Gleitlager, Gusserzeugnisse (z. B. Strukturbauteile) und Stranggussprodukte.
Die börsennotierte Rheinmetall AG mit Sitz in Düsseldorf steht als integrierter Technologiekonzern für ein substanzstarkes, international erfolgreiches Unternehmen in den Märkten für umweltschonende Mobilität und bedrohungsgerechte Sicherheitstechnik. Rheinmetall nimmt eine weltweite Spitzenposition als Automobilzulieferer für Module und Systeme rund um den Motor ein. Des Weiteren ist Rheinmetall als führendes europäisches Systemhaus für Verteidigungs- und Sicherheitstechnik ein zuverlässiger Partner der Streitkräfte.

KONTAKTDETAILS

Zentrale Ansprechpartnerin:
Frau Wichmann


Zentrale Recruiting-Hotline:
+49 (0) 2131 5350 7667

TOP ARBEITGEBER



ANGEBOT TEILEN