WOFÜR WIR SIE SUCHEN

  • Verantwortlich für die klare Produkt- und Funktionalitätsbeschreibung
  • Verantwortlich für das Änderungsmanagement der Anforderungen und Beschreibungen
  • Management der Produktspezifikationen mit Bezug auf die Kundenanforderungen und deren Einhaltung und/oder Abweichungen
  • Schnittstellenfunktion bezüglich der Elektronikanforderungen jeweils zu den Kunden (OEM’s, Tier I) und der zentralen Elektronikentwicklung
  • Vereinheitlichung der globalen Anforderungsprozesse für die Entwicklung zwischen den globalen Standorten
  • Erstellung der elektronikrelevanten Systemanforderungen (DOORS) und der System-Architektur-Beschreibung für alle Projekte der Business-Unit
  • Abstimmung der Produktlastenhefte (Elektronikanteil) mit den Kunden und den Lieferanten in Absprache mit dem Elektronikexperten der zentr. Elektronikentwicklung
  • Spezifikation der Systemtestfälle 

WAS SIE MITBRINGEN SOLLTEN

  • Abgeschlossenes Studium der Elektrotechnik (alternativ langjährige Berufserfahrung in der Automobilindustrie)
  • Sehr gute Kenntnisse im Anforderungsmanagement
  • Sehr gute Kenntnisse in den Kernprozessen des Projektmanagements
  • Fundierte Kenntnisse zu den elektrischen Systemanforderungen der Produktgruppen elektrische Pumpen (WP, OP, VP, etc.)
  • Erfahrung aus der HW und SW Entwicklung für Elektroniken zur Ansteuerung von EC Motoren
  • Kenntnisse der EMV-Anforderungen in der Automobilindustrie
  • Hohe Teamfähigkeit 
  • Kommunikationsfähigkeit, Einsatzbereitschaft und Durchsetzungsvermögen,
  • Flexibilität und Kreativität
  • Ein hohes Maß an Selbstverantwortung und Belastbarkeit

Ihre Stärken und Erfahrungen zählen bei Rheinmetall. Zudem legen wir Wert auf Vielfalt und Chancengleichheit. Schwerbehinderte Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Auf ihre Bewerbung freuen wir uns.

WER WIR SIND

Die Division Sensors and Actuators steht für herausragende Kompetenz bei Gas,- Thermo- und Fluidmanagement-Anwendungen im Mobility- und Industriebereich.
Die fünf Business Units Actuators, Automotive Emission Systems, Commercial Diesel Systems, Pump Technology und Solenoid Valves entwickeln Lösungen für die großen Herausforderungen der Mobilität wie Downsizing, Emissionsreduktion und Effizienzsteigerung bei gleichzeitiger Leistungsoptimierung. Die Business Unit Pump Technology bietet eine hohe Systemkompetenz und ein breites Spektrum an Pumpen in Einsatzbereichen wie Öl-, Vakuum- und Kühlsystemen für alle Motor- und Kühlanwendungen.
Die börsennotierte Rheinmetall AG mit Sitz in Düsseldorf steht als integrierter Technologiekonzern für ein substanzstarkes, international erfolgreiches Unternehmen in den Märkten für umweltschonende Mobilität und bedrohungsgerechte Sicherheitstechnik. Rheinmetall nimmt eine weltweite Spitzenposition als Automobilzulieferer für Module und Systeme rund um den Motor ein. Des Weiteren ist Rheinmetall als führendes europäisches Systemhaus für Verteidigungs- und Sicherheitstechnik ein zuverlässiger Partner der Streitkräfte.

KONTAKTDETAILS

Zentrale Ansprechpartnerin:
Frau Wichmann

Zentrale Recruiting-Hotline:
+49 (0) 2131 5350 7667

TOP ARBEITGEBER



ANGEBOT TEILEN