WOFÜR WIR SIE SUCHEN

  • Durchführung von Analysen auf Systemebene bis hin zur Spezifikation von Waffensystemanforderungen für das interne Entwicklungsteam und die Unterauftragnehmer
  • Angewandte Kenntnisse von Waffensystemen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Mittelkaliberkanonen, Flugkörpersysteme, ferngesteuerte Waffensysteme, Feuerleitsysteme, Antriebssysteme und Kampfmittel
  • Nachweis der Fähigkeit zur Entwicklung und Verwaltung von Analysen, Fehlerbudgets und Modellierungstechniken für Waffengenauigkeit und PHit
  • Mitwirkung an der Entwicklung von Waffenmontagesystemen, Waffensteuerungssystemen, Munitionszuführungssystemen und Munitionsstauung
  • Angewandte Kenntnisse über die mechanische, elektrische und elektronische Integration von Waffensystemen in den allgemeinen Systementwurf, einschließlich Reversionsmodi und Sicherheitsentwurf
  • Entwicklung von Spezifikationen für die Schnittstellenanforderungen zwischen den Waffensystemen und anderen Turmsystemen wie der elektrischen und elektronischen Architektur, den Visier- und Sensorsystemen, den Turmantriebssystemen und der Turmstruktur.
  • Entwicklung von Sicherheitsstandards und -anforderungen für den Entwurf, die Qualifizierung und die Abnahme sicherheitskritischer Systeme im Bereich der Waffensysteme
  • Fähigkeit zur Entwicklung von Prüfverfahren und Spezifikationen für Waffensysteme, einschließlich der Spezifikation, Konstruktion und Implementierung von Prüfständen
  • Durchführung von Vergleichen und Abwägungen zur Ermittlung des optimalen Waffensystementwurfs innerhalb der Teilsystemgrenzen
  • Enge Zusammenarbeit mit anderen Ingenieuren und Konstrukteuren, einschließlich Fachleuten für FEA, Betriebsumgebung, EMV, menschliche Faktoren, Sicherheit, Umweltschutz und Gesetzgebung

WAS SIE MITBRINGEN SOLLTEN

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich Ingenieurwesen
  • 10 Jahre Erfahrung mit einer Bandbreite von Waffen- und Visiersystemen
  • Angewandte Kenntnisse in der Planung, Spezifizierung, Durchführung und Berichterstattung von Waffensystemversuchen auf Komponenten-, Teilsystem- und Systemebene für Leistung und Sicherheit
  • Angewandte Kenntnisse von Waffensystemen, insbesondere von Mittelkaliberkanonen, Flugkörpersystemen, ferngesteuerten Waffensystemen, Feuerleitsystemen, Antriebssystemen und Kampfmitteln
  • Erfahrung in der Leitung eines multidisziplinären Teams von Ingenieuren und technischen Mitarbeitern
  • Bereitschaft, bei Bedarf zwischenstaatliche und internationale Reisen zu unternehmen
  • Eignung für eine Sicherheitsüberprüfung durch die Regierung und die Fähigkeit, die Anforderungen der Einstellungsuntersuchung zu erfüllen
  • Fließende Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Ihre Stärken und Erfahrungen zählen bei Rheinmetall. Zudem legen wir Wert auf Vielfalt und Chancengleichheit. Schwerbehinderte Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Auf ihre Bewerbung freuen wir uns.

WAS WIR IHNEN BIETEN

Wir bieten Ihnen ein kreatives und dynamisches Arbeitsumfeld, in dem anspruchsvolle und spannende Aufgaben auf Sie warten: innovative Lösungen für die Zukunft der Mobilität und Sicherheit. Als Konzern mit Geschichte und Zukunft bieten wir Ihnen einen sicheren Arbeitsplatz und die Aussicht auf eine langfristige Entwicklung. Wir legen großen Wert auf die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Wir freuen uns auf Ihre Erfahrung und Ihr Know-how, um gemeinsam mit motivierten Kollegen die Zukunft von Mobilität und Sicherheit voranzutreiben.

An unserem Standort in Unterlüß bieten wir Ihnen:

  •     Attraktive Vergütung und flexible Arbeitszeitmodelle
  •     Betriebliche Altersvorsorge
  •     Mobiles Arbeiten
  •     Bezuschusstes Betriebsrestaurant
  •     Shuttlebus vom Bahnhof zum Werk
  •     Plattform für Unternehmensleistungen

WER WIR SIND

Taktik und Logistik: Die Division Vehicle Systems bietet ein einsatzbewährtes und vielseitiges Fahrzeug-Portfolio auf Rad und Kette an. Dieses umfasst Gefechts- Unterstützungs-, Logistik- und Spezialfahrzeuge und wird stetig weiterentwickelt. Die Division gliedert sich in die Business Units Tactical Vehicles und Logistic Vehicles. Sensoren, Führungssysteme, Schutztechnologien und Effektoren der Partnerdivisionen machen Rheinmetalls Rad- und Kettenfahrzeuge zu hocheffektiven Systemen.

Die börsennotierte Rheinmetall AG mit Sitz in Düsseldorf steht als integrierter Technologiekonzern für ein substanzstarkes, international erfolgreiches Unternehmen in den Märkten für umweltschonende Mobilität und bedrohungsgerechte Sicherheitstechnik. Rheinmetall nimmt eine weltweite Spitzenposition als Automobilzulieferer für Module und Systeme rund um den Motor ein. Des Weiteren ist Rheinmetall als führendes europäisches Systemhaus für Verteidigungs- und Sicherheitstechnik ein zuverlässiger Partner der Streitkräfte.

KONTAKTDETAILS

Zuständiger Ansprechpartner: Frau Stanik

Zentrale Recruiting-Hotline:

+49 (0) 2131 5350 - 7667

TOP ARBEITGEBER



ANGEBOT TEILEN