WOFÜR WIR SIE SUCHEN

Wer bei uns anfängt, entwickelt sich weiter, kommt weit und hat Freude an seinen Aufgaben. Sie haben bei uns vielfältige Möglichkeiten. Und wir begleiten Sie beim Durchstarten nach der Schule. Fang einfach an.

Ihr Duales Studium zum Bachelor of Engineering - Industrielle Produktion umfasst:

  • den Bachelorstudiengang Industrielle Produktion an der Berufsakademie Sachsen - Glauchau
  • den Erwerb wichtiger Grundlagen der Produktionsprozesse in der Herstellung unserer Produkte (Produktionstechnik, Produktionsmanagement, Fertigungsmesstechnik und Qualitätsmanagement)
  • die Unterstützung bei der Optimierung laufender Arbeitsprozesse
  • die Kommunikation mit verschiedenen Abteilungen wie Produktion und Entwicklung und die zugehörige Koordination von abteilungs- und konzernübergreifenden Projekten

Beginn des Dualen Studiums: 01.10.2022

Wir freuen uns auf zahlreiche Bewerber (m/w/d)

WAS SIE MITBRINGEN SOLLTEN

  • Sie haben das Abitur erfolgreich abgeschlossen bzw. stehen kurz davor
  • Gute Noten in Mathematik und Physik - idealerweise im Leistungskurs
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Ausgeprägtes Verständnis für physikalische und technische Zusammenhänge
  • Großes Interesse an der Konstruktion von Maschinen, Anlagen und Systemen
  • Sicherer Umgang mit MS-Office Programmen (Word, Excel, PowerPoint)
  • Großes Interesse für wirtschaftliche Zusammenhänge und industrielle Produktion
  • Sorgfältige Arbeitsweise, Verantwortungsbewusstsein
  • Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit und ein hohes Maß an Lernbereitschaft

Bitte senden Sie uns Ihre vollständigen Unterlagen, d.h. Lebenslauf, Ihre letzten zwei Schulzeugnisse und (sofern vorhanden) Praktikumsnachweise über unser Online-Portal zu.

Ihre Stärken und Erfahrungen zählen bei Rheinmetall. Zudem legen wir Wert auf Vielfalt und Chancengleichheit. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Auf Ihre Bewerbung freuen wir uns.

WAS WIR IHNEN BIETEN

Wir bieten Ihnen eine spannende und interessante Ausbildung in einem global agierenden und zukunftsorientierten Unternehmen. Modern ausgestattete Arbeitsplätze, sowie der respektvolle Umgang miteinander und eine gute Atmosphäre im Team haben bei uns einen hohen Stellenwert. Neben anspruchsvollen Projekten bieten wir Ihnen gerne attraktive Extras, wie individuelle Förderung, vielfältige Sportangebote oder Urlaubsgeld.

  • Spannende Azubiprojekte und Events
  • Lernbegleiter in jedem Fachbereich
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Weihnachtsgeld
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Kantine
  • Kostenloser Parkplatz
  • Übernahme der Monatskarte für den VMS-Verbund
  • Tarifliche Vergütung
  • Arbeitskleidung wird gestellt

Werden Sie Teil unseres Teams und erleben Sie die Möglichkeit mit Ihrem Können und Ihren Ideen etwas zu bewirken! Fangen Sie einfach gleich an und bewerben Sie sich jetzt!

WER WIR SIND

Die Division Sensors and Actuators steht für herausragende Kompetenz bei Gas,- Thermo- und Fluidmanagement-Anwendungen im Mobility- und Industriebereich.
Die fünf Business Units Actuators, Automotive Emission Systems, Commercial Diesel Systems, Pump Technology und Solenoid Valves entwickeln Lösungen für die großen Herausforderungen der Mobilität wie Downsizing, Emissionsreduktion und Effizienzsteigerung bei gleichzeitiger Leistungsoptimierung. Die Business Unit Pump Technology bietet eine hohe Systemkompetenz und ein breites Spektrum an Pumpen in Einsatzbereichen wie Öl-, Vakuum- und Kühlsystemen für alle Motor- und Kühlanwendungen.

Die börsennotierte Rheinmetall AG als integrierter Technologiekonzern mit seinen weltweit über 25.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter steht für ein substanzstarkes, international erfolgreich operierendes Unternehmen, das mit einem innovativen Produkt- und Leistungsspektrum auf unterschiedlichen Märkten aktiv ist. Als namhafter Entwicklungspartner und Direktzulieferer der globalen Automobilindustrie und als führendes internationales Systemhaus für Sicherheitstechnologie greift Rheinmetall gestützt auf die hohe Expertise in seinen Basistechnologien langfristige Megatrends auf, identifiziert zukunftsfähige neue Märkte mit hohem Wachstumspotenzial und entwickelt innovative Lösungen für eine sichere und lebenswerte Zukunft. Die Ausrichtung auf Nachhaltigkeit ist integraler Bestandteil der Rheinmetall-Strategie. Bis 2035 will das Unternehmen CO2-Neutralität erreichen.

KONTAKTDETAILS

Zuständige Ansprechpartnerin: Frau Wichmann

Wir freuen uns insbesondere über Bewerbungen schwerbehinderter und ihnen gleichgestellte behinderte Menschen. Unter ksbv@rheinmetall.com können Sie sich zudem an die Konzernschwerbehindertenvertretung wenden, die Sie gerne im weiteren Bewerbungsprozess unterstützt.

Für Fragen zu Ihrer Bewerbung, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.

TOP ARBEITGEBER