WOFÜR WIR SIE SUCHEN

  • Ansprechpartner für die Entwicklungsabteilung bezüglich kostenrechnerischer Fragestellungen
  • Sicherstellung einer transparenten Verrechnung von Entwicklungskosten zwischen den Bereichen
  • Monatliche Aufbereitung des R&D-Reportings zur Information des Managements
  • Weltweite Koordinierung der Entwicklungskostenplanung
  • Definition von zu aktivierenden Entwicklungsprojekten in Abstimmung mit Entwicklungsbereichen und Accounting
  • Durchführung/Unterstützung bei Sonderprojekten (z.B. R&D-Subventionen)
  • Weiterentwicklung von Instrumenten zur Unterstützung der R&D-Bereiche im Rahmen der Steigerung der Entwicklungseffizienz
  • Ermittlung von Verrechnungspreisen für Produktlieferungen
  • Wahrnehmung Richtlinienkompetenz im Konzern (Schlichtung, Richtlinie)

WAS SIE MITBRINGEN SOLLTEN

  • Abgeschlossenes Bachelorstudium der Wirtschaftswissenschaften oder ein vergleichbarer Abschluss
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Controlling im internationalen Umfeld eines Produktionsunternehmens
  • Ausgeprägte Kenntnisse in der Kostenrechnung, Kalkulation und Projektbewertung, ergänzt um Technikaffinität
  • Sichere Anwendung des MS-Office
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Ausgeprägtes Verständnis für unternehmerische Zusammenhänge, Prozesse und Strukturen
  • Hohe Selbständigkeit und Durchsetzungsvermögen sowie ziel- und ergebnisorientiertes Arbeiten
  • Hohes Maß an Leistungsbereitschaft
  • Teamfähigkeit

Ihre Stärken und Erfahrungen zählen bei Rheinmetall. Zudem legen wir Wert auf Vielfalt und Chancengleichheit. Schwerbehinderte Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Auf ihre Bewerbung freuen wir uns.

WER WIR SIND

Die Division Sensors and Actuators steht für herausragende Kompetenz bei Gas,- Thermo- und Fluidmanagement-Anwendungen im Mobility- und Industriebereich.
Die fünf Business Units Actuators, Automotive Emission Systems, Commercial Diesel Systems, Pump Technology und Solenoid Valves entwickeln Lösungen für die großen Herausforderungen der Mobilität wie Downsizing, Emissionsreduktion und Effizienzsteigerung bei gleichzeitiger Leistungsoptimierung. Das umfassende Produktportfolio deckt vielfältige AGR-Systeme, elektromotorische Drossel-, Regel- und Abgasklappen, Magnetventile, Aktuatoren und Ventiltriebsysteme sowie Öl-, Wasser- und Vakuumpumpen für Pkw, Nutzfahrzeuge und Offroad-Anwendungen von light- bis heavy-duty sowie Industrieanwendungen ab.

Die börsennotierte Rheinmetall AG mit Sitz in Düsseldorf steht als integrierter Technologiekonzern für ein substanzstarkes, international erfolgreiches Unternehmen in den Märkten für umweltschonende Mobilität und bedrohungsgerechte Sicherheitstechnik. Rheinmetall nimmt eine weltweite Spitzenposition als Automobilzulieferer für Module und Systeme rund um den Motor ein. Des Weiteren ist Rheinmetall als führendes europäisches Systemhaus für Verteidigungs- und Sicherheitstechnik ein zuverlässiger Partner der Streitkräfte.

KONTAKTDETAILS

Zuständige Ansprechpartnerin:
Frau Wichmann


Zentrale Recruiting-Hotline
+49 (0) 2131 5350 – 7667
(Mo - Fr von 9 Uhr bis 12 Uhr erreichbar)

TOP ARBEITGEBER