WOFÜR WIR SIE SUCHEN

  • Führen von Kunden- und eigenfinanzierten Entwicklungsprojekten von mittlerer bis hoher Komplexität in der Matrix
  • Leiten des Zieldefinition-Prozesses sowie des Anforderungs- und Änderungsmanagements
  • Sicherstellen der vertragskonformen Abwicklung der Aufträge unter Einhaltung der Prozesse, Kosten, Termine und Qualität
  • Steuern des Projektfortschritts sowie Einleiten von Massnahmen bei Planabweichungen
  • Stellt das adressatengerechte Stakeholder Management sicher
  • Verantwortet den geregelten Kommunikationsfluss als Drehscheibe zwischen Kunden, Lieferanten und den internen Fachstellen
  • Gewährleisten eines transparenten Reportings

WAS SIE MITBRINGEN SOLLTEN

  • Ingenieur Fachrichtung Maschinenbau oder Elektrotechnik mit betriebswirtschaftlicher Zusatzausbildung
  • Zertifizierung IPMA Level C wird zwingend vorausgesetzt (IPMA Level B wird bevorzugt)
  • Mehrjährige Erfahrung als Projektleiter mit End to End Erfahrung (Bid / Verhandlungen / Umsetzung / Nutzungsphase)
  • Erfahrung als Projektleiter im industriellen Umfeld / Grossprojekte sowie Kenntnisse im Bereich Industrial Cooperation
  • Unternehmerpersönlichkeit mit Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift; weitere Sprachen von Vorteil (Spanisch / Italienisch)
  • Flexibilität für mehrtägige Dienstreisen
  • Ausgeprägte interkulturelle Kompetenz
  • Militärische Kenntnisse als Offizier oder Unteroffizier von Vorteil

 

Wir bevorzugen Direktbewerbungen.

 

WAS WIR IHNEN BIETEN

  • Gestaltungsfreiheit und Verantwortung
  • Interessante Technologie und ein internationales Umfeld
  • Arbeitsplatz wenige Gehminuten vom Bahnhof Zürich-Oerlikon entfernt, Bushaltestelle vor dem Haus
  • Pool-Parkplätze im nahe gelegenen Parkhaus (CHF 80 pro Monat)
  • Motorrad- und Fahrradparkplätze auf dem Firmenareal
  • Personalrestaurant sowie externe Verpflegungs- und Einkaufsmöglichkeiten in der Nähe
  • 41-Stunden-Woche (40 Stunden nach Gesamtarbeitsvertrag plus 1 Stunde Vorholzeit für Brückentage)
  • Jährliche Gleitzeitgrenzen +200 bzw. -100 Stunden
  • Nach der Einarbeitung kann ein Teil der Arbeit im Home-Office erfolgen
  • Je nach Alter 5-6 Wochen Ferien, unbezahlter Urlaub wo möglich und sinnvoll
  • 16 Wochen Mutterschaftsurlaub bzw. 20 Tage Vaterschaftsurlaub bei 100% Lohn
  • Im Krankheitsfall Arztattest ab dem 6. Krankheitstag und 100% Gehaltsfortzahlung bis max. 730. Tag
  • Erfolgsorientiertes Gehalt
  • Überobligatorische Personalvorsorge mit der Möglichkeit zum flexiblen Rückzug aus dem Erwerbsleben
  • Kostenlose Erstberatung für Child Care bzw. Elder Care
  • Umweltziele
  • Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz: Zertifiziertes Managementsystem nach ISO 45'001
  • Case Management und individuelle Sozialbetreuung
  • Gratis Grippeimpfung
  • Vorsorgeuntersuchungen gelten teilweise als Arbeitszeit
  • Arbeitnehmervertretung und interne Ansprechstelle zu Gleichstellung, Belästigung, Mobbing
  • Verschiedene Vergünstigungen (z.B. Versicherungsprodukte, Mobiltelefonabonnemente)
  • Förderung von Weiterbildung

WER WIR SIND

Digitalisierung, Vernetzung, Cyber – die Division Electronic Solutions deckt die gesamte Wirkungskette im Systemverbund von den Sensoren über Vernetzung von Plattformen und Soldaten bis zur (teil-) automatisierten Anbindung von Effektoren ab. Ergänzt wird dies durch Lösungen für den Schutz im Cyberraum. Weitere Handlungsfelder dieser Rheinmetall-Division sind umfassende Trainings- und Simulationslösungen, in die das Unternehmen über 40 Jahre Erfahrung einbringt. Dazu kommen Betreiberlösungen für Luftfahrzeuge. Die Division gliedert sich in die Business Units Air Defence & Radar Systems, Integrated Electronic Systems und Technical Publications.

Die börsennotierte Rheinmetall AG als integrierter Technologiekonzern mit seinen weltweit über 25.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter steht für ein substanzstarkes, international erfolgreich operierendes Unternehmen, das mit einem innovativen Produkt- und Leistungsspektrum auf unterschiedlichen Märkten aktiv ist. Als namhafter Entwicklungspartner und Direktzulieferer der globalen Automobilindustrie und als führendes internationales Systemhaus für Sicherheitstechnologie greift Rheinmetall gestützt auf die hohe Expertise in seinen Basistechnologien langfristige Megatrends auf, identifiziert zukunftsfähige neue Märkte mit hohem Wachstumspotenzial und entwickelt innovative Lösungen für eine sichere und lebenswerte Zukunft. Die Ausrichtung auf Nachhaltigkeit ist integraler Bestandteil der Rheinmetall-Strategie. Bis 2035 will das Unternehmen CO2-Neutralität erreichen.

KONTAKTDETAILS

Kontaktperson: Herr Zimmermann

Telefonnummer: +41 44 316 32 63

TOP ARBEITGEBER







ANGEBOT TEILEN

Share LinkedIn Share Xing Share Mail