WOFÜR WIR SIE SUCHEN

  • Herstellung von Proben für die Serienüberwachung oder sonstige Untersuchungen im Labor (Sägen, Drehen, Kennzeichnung, 
    Dokumentation)
  • Programmierung, Bedienung und Betreuung von CNC-Maschinen, wie z.B. Drehbank und Wasserstrahlschneidanlage 
  • Metallographische Probenpräparation
  • Durchführung von Zugversuchen und Härteprüfungen nach Brinell
  • Betreuung der Prüfstände zur dynamischen Werkstoffprüfung (Dauerschwing- und Umlaufbiegeversuche) inkl. Dokumentation und Auswertung der Ergebnisse
  • Durchführung von Wärmebehandlungen an Versuchsteilen
  • Durchführung, Auswertung und Dokumentation von Restschmutzanalysen nach VDA 19 oder ISO 16232
  • Betreuung der Analyseautomaten im Werk inkl. der Kalibrierung

WAS SIE MITBRINGEN SOLLTEN

  • Erfolgreich abgeschlossene technische Berufsausbildung, z.B. als Mechatroniker (m/w/d) oder vergleichbare Qualifikation
  • Erste Berufserfahrung im relevanten Aufgabenbereich in der mechanischen Bearbeitung
  • Erste Erfahrung in der Qualitätssicherung vorteilhaft
  • Gute MS-Office Kenntnisse
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Selbstständige Arbeitsweise, Zuverlässigkeit und Sorgfalt
  • Teamfähigkeit
  • Einsatz im Schichtsystem sowie Bereitschaft zur  Mehrarbeit und Bereitschaftsdienst

Ihre Stärken und Erfahrungen zählen bei Rheinmetall. Zudem legen wir Wert auf Vielfalt und Chancengleichheit. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Auf Ihre Bewerbung freuen wir uns.

WER WIR SIND

Die Division Materials and Trade zählt zu den weltweit führenden Herstellern und Partnern bei der Entwicklung von Systemkomponenten für den Grundmotor und repräsentiert mit der Business Unit Trade die weltweiten Rheinmetall Aftermarket Aktivitäten.

Die Business Unit Castings mit der KS HUAYU AluTech in Deutschland und der KPSNC in China ist seit vielen Jahrzehnten Experte für hochkomplexe Aluminiumgussteile im Druckguss- und Niederdruckguss-Verfahren und bringt seine umfangreiche Expertise u.a. bei der Herstellung von Aluminium-Zylinderköpfen, Zylinderkurbelgehäusen und Strukturbauteilen ein.

Die börsennotierte Rheinmetall AG als integrierter Technologiekonzern mit seinen weltweit über 25.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter steht für ein substanzstarkes, international erfolgreich operierendes Unternehmen, das mit einem innovativen Produkt- und Leistungsspektrum auf unterschiedlichen Märkten aktiv ist. Als namhafter Entwicklungspartner und Direktzulieferer der globalen Automobilindustrie und als führendes internationales Systemhaus für Sicherheitstechnologie greift Rheinmetall gestützt auf die hohe Expertise in seinen Basistechnologien langfristige Megatrends auf, identifiziert zukunftsfähige neue Märkte mit hohem Wachstumspotenzial und entwickelt innovative Lösungen für eine sichere und lebenswerte Zukunft. Die Ausrichtung auf Nachhaltigkeit ist integraler Bestandteil der Rheinmetall-Strategie. Bis 2035 will das Unternehmen CO2-Neutralität erreichen.

KONTAKTDETAILS

Zuständiger Ansprechpartner: Herr Hain

Für Fragen zu Ihrer Bewerbung, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.

TOP ARBEITGEBER