WOFÜR WIR SIE SUCHEN

  • Modellbasierte Entwicklung von Softwarefunktionen zur Steuer- und Regelung von mechatronischen Produkten
  • Rapid Prototyping Programmierung von Funktionen mittels MATLAB/ Simulink und TargetLink
  • Funktionsintegration im Bereich Hardware, Software, E-Motor, Sensorik und Mechanik
  • Auslegung von Regelungsstrategien für die mechatronischen Systeme
  • Erarbeitung von E-Motor-Kommutierungsalgorithmen
  • Erprobung und Applikation der Softwarefunktionen
  • Entwicklung von Tools für die modellbasierte Softwareentwicklung mittels MATLAB/ Simulink

WAS SIE MITBRINGEN SOLLTEN

  • Abgeschlossenes Studium der Elektrotechnik, Mechatronik oder ein vergleichbares Studium
  • Mehrjährige Erfahrung in der Entwicklung von mechatronischen Systemen
  • Sehr gute Kenntnisse in MATLAB, Simulink, Stateflow und TargetLink
  • Gute Kenntnisse in der Programmiersprache C
  • Erfahrung in der Regelung und Ansteuerung von elektrischen Maschinen
  • Gute Kenntnisse im Bereich der Applikations- und Messsysteme (z.B. CANape, CANoe)
  • Kenntnisse im Bereich AUTOSAR von Vorteil
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Strukturierte, analytische und selbstständige Arbeitsweise
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Ihre Stärken und Erfahrungen zählen bei Rheinmetall. Zudem legen wir Wert auf Vielfalt und Chancengleichheit. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Auf Ihre Bewerbung freuen wir uns.

WAS WIR IHNEN BIETEN

Wir bieten Ihnen einen herausfordernden Arbeitsplatz in einem spannenden und internationalen Zukunftsmarkt. Was Sie mitbringen sollten, sind ein hohes Maß an Eigenverantwortung und Leistungsbereitschaft. Sie finden bei Rheinmetall Anerkennung, eine attraktive Vergütung und eine sichere sowie langfristige Perspektive. Auf die Vereinbarkeit von Beruf und Familie legen wir großen Wert. Wir freuen uns auf Ihre Erfahrung und Ihre Expertise, um gemeinsam mit motivierten Kollegen die Zukunft von Mobilität und Sicherheit voranzutreiben.

An unserem Standort in Neuss bieten wir Ihnen:

  • Mitarbeitererfolgsbeteiligung
  • Flexible Arbeitszeitmodelle sowie VIVA-Familien-Service
  • Fitness- und Gesundheitsangebote
  • Mobiles Arbeiten
  • Corporate Benefits Plattform

WER WIR SIND

Die Division Sensors and Actuators steht für herausragende Kompetenz bei Thermo- und Fluidmanagement-Anwendungen im Mobility- und Industriebereich.
Die fünf Business Units Actuators, Automotive Emission Systems, Commercial Diesel Systems, Pump Technology und Solenoid Valves entwickeln Lösungen für die großen Herausforderungen der Mobilität wie Downsizing, Emissionsreduktion und Effizienzsteigerung bei gleichzeitiger Leistungsoptimierung. Das umfassende Produktportfolio deckt vielfältige AGR-Systeme, elektromotorische Drossel-, Regel- und Abgasklappen, Magnetventile, Aktuatoren und Ventiltriebsysteme sowie Öl-, Wasser- und Vakuumpumpen für Pkw, Nutzfahrzeuge und Offroad-Anwendungen von light- bis heavy-duty sowie Industrieanwendungen ab.

Die börsennotierte Rheinmetall AG als integrierter Technologiekonzern mit seinen weltweit über 25.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter steht für ein substanzstarkes, international erfolgreich operierendes Unternehmen, das mit einem innovativen Produkt- und Leistungsspektrum auf unterschiedlichen Märkten aktiv ist. Als namhafter Entwicklungspartner und Direktzulieferer der globalen Automobilindustrie und als führendes internationales Systemhaus für Sicherheitstechnologie greift Rheinmetall gestützt auf die hohe Expertise in seinen Basistechnologien langfristige Megatrends auf, identifiziert zukunftsfähige neue Märkte mit hohem Wachstumspotenzial und entwickelt innovative Lösungen für eine sichere und lebenswerte Zukunft. Die Ausrichtung auf Nachhaltigkeit ist integraler Bestandteil der Rheinmetall-Strategie. Bis 2035 will das Unternehmen CO2-Neutralität erreichen.

KONTAKTDETAILS


Für Fragen zu Ihrer Bewerbung, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.

TOP ARBEITGEBER