WOFÜR WIR SIE SUCHEN

  • Monitoring von Fertigungsprozessen, Kostenstellen und Artikel-/Produktgruppenergebnissen
  • Budgetierung von Kostenstellen und Durchführung von Plan- und Abweichungsanalysen
  • Erstellung von Wirtschaftlichkeitsrechnungen sowie Ad-hoc-Analysen inkl. Präsentation der Ergebnisse
  • Mitwirkung bei Budgetplanungen und Forecast-Erstellungen
  • Definition und Implementierung von Einsparmaßnahmen und Verbesserungspotenzialen
  • Mitarbeit bei der Erstellung von Monatsabschlüssen der Produkterfolgsrechnung
  • Mitwirkung bei Jahresabschlüssen (insb. Inventur des Vorratsvermögen)

WAS SIE MITBRINGEN SOLLTEN

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftsingenieurwesen oder vergleichbare Qualifikationen mit Schwerpunkt Controlling/Rechnungswesen
  • Erste Berufserfahrung in den Bereichen Controlling und Kostenerfassung innerhalb eines produzierenden Industrieunternehmens
  • Fundierte Kenntnisse im Umgang mit MS-Office, insbesondere Excel und PowerPoint
  • Sichere Anwenderkenntnisse in SAP und/oder anderen ERP-Systemen
  • Analytische und konzeptionelle Fähigkeiten, um komplexe Sachverhalte vereinfacht darzustellen
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Ausgeprägte Teamfähigkeit sowie zielorientierte und selbständige Arbeitsweise

Ihre Stärken und Erfahrungen zählen bei Rheinmetall. Zudem legen wir Wert auf Vielfalt und Chancengleichheit. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Auf Ihre Bewerbung freuen wir uns.

WER WIR SIND

Die Division Materials and Trade zählt zu den weltweit führenden Herstellern und Partnern bei der Entwicklung von Systemkomponenten für den Grundmotor und repräsentiert mit der Business Unit Trade die weltweiten Rheinmetall Aftermarket Aktivitäten.

Die Business Unit Castings mit der KS HUAYU AluTech in Deutschland und der KPSNC in China ist seit vielen Jahrzehnten Experte für hochkomplexe Aluminiumgussteile im Druckguss- und Niederdruckguss-Verfahren und bringt seine umfangreiche Expertise u.a. bei der Herstellung von Aluminium-Zylinderköpfen, Zylinderkurbelgehäusen und Strukturbauteilen ein.

Die börsennotierte Rheinmetall AG als integrierter Technologiekonzern mit seinen weltweit über 25.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter steht für ein substanzstarkes, international erfolgreich operierendes Unternehmen, das mit einem innovativen Produkt- und Leistungsspektrum auf unterschiedlichen Märkten aktiv ist. Als namhafter Entwicklungspartner und Direktzulieferer der globalen Automobilindustrie und als führendes internationales Systemhaus für Sicherheitstechnologie greift Rheinmetall gestützt auf die hohe Expertise in seinen Basistechnologien langfristige Megatrends auf, identifiziert zukunftsfähige neue Märkte mit hohem Wachstumspotenzial und entwickelt innovative Lösungen für eine sichere und lebenswerte Zukunft. Die Ausrichtung auf Nachhaltigkeit ist integraler Bestandteil der Rheinmetall-Strategie. Bis 2035 will das Unternehmen CO2-Neutralität erreichen.

KONTAKTDETAILS

Zuständiger Ansprechpartner: Herr Hain

Für Fragen zu Ihrer Bewerbung, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.

TOP ARBEITGEBER