WOFÜR WIR SIE SUCHEN

Für das künftige Ausbildungszentrum für die deutsch-französische C-130J-Transportflugzeugflotte in Évreux suchen wir einen Hauptlademeister (m/w/d). In dieser Rolle sind Sie für die Sicherstellung des Ausbildungsbedarfs der Flugsimulations-Lademeister, die Ausbildungsanforderungen und -programme sowie für die Leitung des Lastmeister-Ausbildungsteams verantwortlich.

Ihre Aufgaben:

  • Verantwortung für die Ausbildung und Prüfung von Ausbildungsteilnehmern und der Lademeister Ausbilder gemäß geltender Anforderungen sowie Durchführung von Leistungsmanagement und Nachschulungen falls erforderlich
  • Aufsicht der Ausbilder sowie Sicherstellung der Leistung um die erforderlichen Standards der Ausbildung zu erfüllen
  • Verantwortung für die Standardisierung aller Lademeister Ausbilder und Überwachung und Sicherstellung der erforderlichen Qualität der Ausbildung
  • Identifizierung und Bewertung künftiger und aktueller Ausbildungsanforderungen und -bedürfnisse für die Schulung von Lademeistern, entsprechend den geltenden behördlichen Anforderungen sowie den Kundenanforderungen
  • Beteiligung an der Entwicklung von Betriebs- und Schulungshandbüchern sowie Lehrplänen und Beitrag zu deren kontinuierlicher Pflege und Optimierung.
  • Verantwortung für den effektiven Einsatz von Technologien, Schulungshilfen und Materialien
  • Tätigkeit als Ausbilder und Prüfer, soweit erforderlich

WAS SIE MITBRINGEN SOLLTEN

  • Inhaber eines Ausbilderscheins mit der Berechtigung, mindestens einen der angebotenen Ausbildungsgänge zu unterrichten
  • Mindestens fünf Jahre Erfahrung als Flugbesatzung in der gleichen Klasse von mehrmotorigen militärischen Transportflugzeugen (C130J), vorzugsweise C-130 oder C-160 Transall
  • Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten, Problemanalyse sowie Ableitung und Umsetzung geeigneter Maßnahmen zur deren Lösung
  • Ausgezeichnete Kommunikations- und Führungsfähigkeiten, um erfolgreiche und nachhaltige Arbeitsbeziehungen aufzubauen und aufrechtzuerhalten
  • Kenntnisse der einschlägigen Verfahren und Vorschriften für die Flugausbildung in der zivilen und militärischen Luftfahrt
  • Kenntnisse über traditionelle und modernen Ausbildungsmethoden
  • Gute schriftliche Ausdruckweise um Berichte und Ausbildungshandbücher zu schreiben und zu dokumentieren
  • Fließende Englischkenntnisse in Wort und Schrift sind Voraussetzung
  • Deutsch- und/oder Französischkenntnisse sind von Vorteil

Ihre Stärken und Erfahrungen zählen bei Rheinmetall. Zudem legen wir Wert auf Vielfalt und Chancengleichheit. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Auf Ihre Bewerbung freuen wir uns.

WAS WIR IHNEN BIETEN

Wir bieten Ihnen einen herausfordernden Arbeitsplatz in einem spannenden und internationalen Zukunftsmarkt. Was Sie mitbringen sollten, sind ein hohes Maß an Eigenverantwortung und Leistungsbereitschaft. Sie finden bei Rheinmetall Anerkennung, eine attraktive Vergütung und eine sichere sowie langfristige Perspektive. Auf die Vereinbarkeit von Beruf und Familie legen wir großen Wert. Wir freuen uns auf Ihre Erfahrung und Ihre Expertise, um ein gemeinsam mit motivierten Kollegen die Zukunft von Mobilität und Sicherheit voranzutreiben.

An unserem Standort in Évreux bieten wir Ihnen:

  • Flexible Arbeitszeiten 
  • Attraktive Vergütung und 30 Tage Urlaub pro Jahr
  • Spannende, interdisziplinäre und internationale Projekte in einer Matrix-Organisation
  • Eine Unternehmenskultur, die berufliche und persönliche Entwicklung fördert

WER WIR SIND

Digitalisierung, Vernetzung, Cyber – die Division Electronic Solutions deckt die gesamte Wirkungskette im Systemverbund von den Sensoren über Vernetzung von Plattformen und Soldaten bis zur (teil-) automatisierten Anbindung von Effektoren ab. Ergänzt wird dies durch Lösungen für den Schutz im Cyberraum. Weitere Handlungsfelder dieser Rheinmetall-Division sind umfassende Trainings- und Simulationslösungen, in die das Unternehmen über 40 Jahre Erfahrung einbringt. Dazu kommen Betreiberlösungen für Luftfahrzeuge. Die Division gliedert sich in die Business Units Air Defence & Radar Systems, Integrated Electronic Systems und Technical Publications.

Die börsennotierte Rheinmetall AG als integrierter Technologiekonzern mit seinen weltweit über 25.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter steht für ein substanzstarkes, international erfolgreich operierendes Unternehmen, das mit einem innovativen Produkt- und Leistungsspektrum auf unterschiedlichen Märkten aktiv ist. Als namhafter Entwicklungspartner und Direktzulieferer der globalen Automobilindustrie und als führendes internationales Systemhaus für Sicherheitstechnologie greift Rheinmetall gestützt auf die hohe Expertise in seinen Basistechnologien langfristige Megatrends auf, identifiziert zukunftsfähige neue Märkte mit hohem Wachstumspotenzial und entwickelt innovative Lösungen für eine sichere und lebenswerte Zukunft. Die Ausrichtung auf Nachhaltigkeit ist integraler Bestandteil der Rheinmetall-Strategie. Bis 2035 will das Unternehmen CO2-Neutralität erreichen.

KONTAKTDETAILS

Zuständige Ansprechpartnerin:

Frau Korreck

TOP ARBEITGEBER





ANGEBOT TEILEN

Share LinkedIn Share Xing Share Mail