WOFÜR WIR SIE SUCHEN

Für das zukünftige Trainingszentrum für die deutsch-französische C-130J-Transportflugzeugflotte in Évreux, suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Ausbilder (m/w/d) für das Training des technischen Personals an unseren Ausbildungssimulatoren. In dieser Funktion sind Sie verantwortlich für die Durchführung von Schulungen und Prüfungen auf theoretischer und praktischer Ebene für das auszubildende technische Personal sowie für die Unterstützung bei der Ermittlung und Bewertung von Schulungsanforderungen und -bedarfen.

Ihre Aufgaben:

  • Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Schulungen und Prüfungen für das auszubildende technische Personal, auf der Grundlage von luftfahrtrechtlichen Vorschriften und Kundenanforderungen
  • Unterstützung bei der Ermittlung und Bewertung zukünftiger und aktueller Schulungsanforderungen und -bedürfnisse, für die Ausbildung des technischen Personals der C-130J, in Übereinstimmung mit den geltenden behördlichen Anforderungen sowie den Kundenanforderungen
  • Unterstützung des Ausbildungsleiters bei der Erstellung eines allgemeinen oder individuellen Ausbildungs- und Entwicklungsplans und dessen Abstimmung mit den internationalen Projektpartnern
  • Rücksprache spezifischer Probleme mit dem Ausbildungsleiter sowie Anpassung der Schulungsprogramme nach Bedarf und auf der Grundlage der vertraglichen Kundenanforderungen
  • Aufrechterhaltung bewährter Ausbildungsmethoden sowie Beobachtung und Bewertung von Schulungstrends und neuen Entwicklungen am Markt

WAS SIE MITBRINGEN SOLLTEN

  • Abgeschlossener B1- oder B2-Musterlehrgang für das Luftfahrzeugmuster C-130 oder C-160 Transall
  • 5 Jahre Instandhaltungserfahrung, davon mindestens 2 Jahre Erfahrung auf dem Luftfahrzeugmuster C-130 oder C-160 Transall
  • Teil-66-Lizenz mit der entsprechenden Musterberechtigung für C-130 oder C-160 Transall
  • Kenntnisse der einschlägigen Verfahren und Vorschriften für die Ausbildung in der zivilen und militärischen Luftfahrt
  • Berufserfahrung vorzugsweise in einer technischen/lehrenden Funktion, sowie Erfahrung mit traditionellen und modernen Ausbildungsmethoden sind von Vorteil
  • Sehr gute Kommunikations- und Führungsfähigkeiten
  • Sehr gute schriftliche Ausdrucksweise und Dokumentationsfähigkeiten in Bezug auf Berichte und Ausbildungshandbücher
  • Sicherer Umgang mit Computern und Datenbanken
  • Erfahrungen in einem internationalen Arbeitsumfeld sind von Vorteil
  • Fließendes Englisch (in Wort und Schrift), Deutsch- und/oder Französischkenntnisse sind von Vorteil

Ihre Stärken und Erfahrungen zählen bei Rheinmetall. Zudem legen wir Wert auf Vielfalt und Chancengleichheit. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Auf Ihre Bewerbung freuen wir uns.

WAS WIR IHNEN BIETEN

Wir bieten Ihnen einen herausfordernden Arbeitsplatz in einem spannenden und internationalen Zukunftsmarkt. Was Sie mitbringen sollten, sind ein hohes Maß an Eigenverantwortung und Leistungsbereitschaft. Sie finden bei Rheinmetall Anerkennung, eine attraktive Vergütung und eine sichere sowie langfristige Perspektive. Auf die Vereinbarkeit von Beruf und Familie legen wir großen Wert. Wir freuen uns auf Ihre Erfahrung und Ihre Expertise, um ein gemeinsam mit motivierten Kollegen die Zukunft von Mobilität und Sicherheit voranzutreiben.

An unserem Standort in Évreux bieten wir Ihnen:

  • Flexible Arbeitszeiten 
  • Attraktive Vergütung und 30 Tage Urlaub pro Jahr
  • Spannende, interdisziplinäre und internationale Projekte in einer Matrix-Organisation
  • Eine Unternehmenskultur, die berufliche und persönliche Entwicklung fördert

WER WIR SIND

Digitalisierung, Vernetzung, Cyber – die Division Electronic Solutions deckt die gesamte Wirkungskette im Systemverbund von den Sensoren über Vernetzung von Plattformen und Soldaten bis zur (teil-) automatisierten Anbindung von Effektoren ab. Ergänzt wird dies durch Lösungen für den Schutz im Cyberraum. Weitere Handlungsfelder dieser Rheinmetall-Division sind umfassende Trainings- und Simulationslösungen, in die das Unternehmen über 40 Jahre Erfahrung einbringt. Dazu kommen Betreiberlösungen für Luftfahrzeuge. Die Division gliedert sich in die Business Units Air Defence & Radar Systems, Integrated Electronic Systems und Technical Publications.

Die börsennotierte Rheinmetall AG als integrierter Technologiekonzern mit seinen weltweit über 25.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter steht für ein substanzstarkes, international erfolgreich operierendes Unternehmen, das mit einem innovativen Produkt- und Leistungsspektrum auf unterschiedlichen Märkten aktiv ist. Als namhafter Entwicklungspartner und Direktzulieferer der globalen Automobilindustrie und als führendes internationales Systemhaus für Sicherheitstechnologie greift Rheinmetall gestützt auf die hohe Expertise in seinen Basistechnologien langfristige Megatrends auf, identifiziert zukunftsfähige neue Märkte mit hohem Wachstumspotenzial und entwickelt innovative Lösungen für eine sichere und lebenswerte Zukunft. Die Ausrichtung auf Nachhaltigkeit ist integraler Bestandteil der Rheinmetall-Strategie. Bis 2035 will das Unternehmen CO2-Neutralität erreichen.

KONTAKTDETAILS

Zuständige Ansprechpartnerin:

Frau Bär

TOP ARBEITGEBER





ANGEBOT TEILEN

Share LinkedIn Share Xing Share Mail