WOFÜR WIR SIE SUCHEN

  • Wartung und Überprüfung elektronischer sowie mechanischer Systeme
  • Lokalisierung von vorhandenen Störungen mithilfe modernster Mess- und Prüfsystemen
  • Montage, Demontage und Instandsetzung von Bauteilen, Baugruppen und Systemen
  • Aus-, Um- und Nachrüsten der Nutzfahrzeuge und deren Systeme
  • Planung und Vorbereitung von Arbeitsabläufen sowie Kontrollen und Bewertung von Arbeitsergebnissen

Ausbildungsbeginn: 01.09.2023

Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre. Die Berufsschule findet im Blockunterricht statt.

WAS SIE MITBRINGEN SOLLTEN

  • Sehr guter qualifizierter Hauptschulabschluss, Mittlere Reife oder ein vergleichbarer Schulabschluss
  • Gute schulische Leistungen in den Fächern Mathematik, Physik und Chemie
  • Genauigkeit, handwerkliches Geschick und gutes räumliches Vorstellungsvermögen
  • Verständnis für elektronische Bauteile und deren Zusammenhänge
  • Zuverlässigkeit, Verantwortungsbereitschaft und Teamfähigkeit
  • Freude am Umgang mit Menschen und Technik

Bitte senden Sie uns Ihre vollständigen Unterlagen, d.h. Lebenslauf, Ihre letzten zwei Schulzeugnisse und (sofern vorhanden) Praktikumsnachweise.

Ihre Stärken und Erfahrungen zählen bei Rheinmetall. Zudem legen wir Wert auf Vielfalt und Chancengleichheit. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Auf Ihre Bewerbung freuen wir uns.

WAS WIR IHNEN BIETEN

  • Praxisnahe Ausbildung
  • Eigene Ausbildungswerkstatt
  • Überbetriebliche Ausbildungsabschnitte in der Kfz-Innung
  • Fundierte Prüfungsvorbereitung für die Abschlussprüfungen
  • Gutes Arbeitsklima
  • Eigenverantwortliches Handlungsumfeld
  • Persönlicher Pate während der Ausbildung
  • Sehr gute Übernahmechancen bei einem guten Ausbildungsabschluss
  • Ausbildungsvergütung nach den Tarifen der Metall- und Elektroindustrie Hessen
  • Weihnachts- und Urlaubsgeld
  • 30 Urlaubstage pro Jahr
  • Vergünstigte Sportangebote
  • Vergünstigungen bei verschiedenen Onlineshops

WER WIR SIND

Taktik und Logistik: Die Division Vehicle Systems bietet ein einsatzbewährtes und vielseitiges Fahrzeug-Portfolio auf Rad und Kette an. Dieses umfasst Gefechts- Unterstützungs-, Logistik- und Spezialfahrzeuge und wird stetig weiterentwickelt. Die Division gliedert sich in die Business Units Tactical Vehicles und Logistic Vehicles. Sensoren, Führungssysteme, Schutztechnologien und Effektoren der Partnerdivisionen machen Rheinmetalls Rad- und Kettenfahrzeuge zu hocheffektiven Systemen.

Die börsennotierte Rheinmetall AG als integrierter Technologiekonzern mit seinen weltweit über 25.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter steht für ein substanzstarkes, international erfolgreich operierendes Unternehmen, das mit einem innovativen Produkt- und Leistungsspektrum auf unterschiedlichen Märkten aktiv ist. Als namhafter Entwicklungspartner und Direktzulieferer der globalen Automobilindustrie und als führendes internationales Systemhaus für Sicherheitstechnologie greift Rheinmetall gestützt auf die hohe Expertise in seinen Basistechnologien langfristige Megatrends auf, identifiziert zukunftsfähige neue Märkte mit hohem Wachstumspotenzial und entwickelt innovative Lösungen für eine sichere und lebenswerte Zukunft. Die Ausrichtung auf Nachhaltigkeit ist integraler Bestandteil der Rheinmetall-Strategie. Bis 2035 will das Unternehmen CO2-Neutralität erreichen.

KONTAKTDETAILS

Zuständige Ansprechpartnerin:
Frau Heister

Für Fragen zu Ihrer Bewerbung, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.

TOP ARBEITGEBER