WOFÜR WIR SIE SUCHEN

Wer bei uns anfängt, entwickelt sich weiter, kommt weit und hat Freude an seinen Aufgaben. Sie haben bei uns vielfältige Möglichkeiten. Und wir begleiten Sie beim Durchstarten nach der Schule. Fang einfach an.

Zu Ihren Aufgaben als Industriemechaniker (m/w/d) gehören:

  • Lesen, Anwenden und Erstellen von technischen Unterlagen und Qualitätssicherung
  • Warten von Betriebsmitteln
  • Ausrichten und Spannen von Werkzeugen und Werkstücken
  • Manuelles und maschinelles Spanen, Trennen, Umformen und Fügen
  • Aufbauen und Prüfen von Pneumatikschaltungen
  • Montage von einzelnen Bauteilen und Baugruppen
  • Feststellen, Eingrenzen und Beheben von Fehlern und Störungen an CNC-Maschinen
  • Bearbeitung von Werkstücken mit CNC gesteuerten Maschinen

Beginn der Ausbildung: 01.09.2023
Dauer der Ausbildung: 3 1/2 Jahre

Wir freuen uns auf zahlreiche Bewerber (m/w/d)

Wir freuen uns insbesondere über Bewerbungen schwerbehinderter und ihnen gleichgestellte behinderte Menschen. Unter ksbv@rheinmetall.com können Sie sich zudem an die Konzernschwerbehindertenvertretung wenden, die Sie gerne im weiteren Bewerbungsprozess  unterstützt.

WAS SIE MITBRINGEN SOLLTEN

  • Sehr guter Hauptschulabschluss oder mittlere Reife
  • Ausgeprägtes technisches Verständnis und handwerkliches Geschick
  • Gutes Vorstellungsvermögen und logisch-systematisches Vorgehen
  • Teamfähigkeit, Engagement, Lernbereitschaft und Eigeninitiative

Bitte senden Sie uns Ihre vollständigen Unterlagen, d.h. Lebenslauf, Ihre letzten zwei Schulzeugnisse und (sofern vorhanden) Praktikumsnachweise über unser Online-Portal zu.

Ihre Stärken und Erfahrungen zählen bei Rheinmetall. Zudem legen wir Wert auf Vielfalt und Chancengleichheit. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Auf Ihre Bewerbung freuen wir uns.

WAS WIR IHNEN BIETEN

Wir bieten Ihnen eine spannende und interessante Ausbildung in einem global agierenden und zukunftsorientierten Unternehmen. Modern ausgestattete Arbeitsplätze, sowie der respektvolle Umgang miteinander und eine gute Atmosphäre im Team haben bei uns einen hohen Stellenwert. Neben anspruchsvollen Projekten bieten wir Ihnen gerne attraktive Extras, wie individuelle Förderung, vielfältige Sportangebote oder Urlaubsgeld.

  • Vergünstigungen in der Kantine
  • Jeden Freitagnachmittag Azubisport
  • Kennenlerntage zu Beginn der Ausbildung mit allen Azubis
  • Gesundheitstag für Azubis
  • Englischkurs sowie E-Learning-Programme
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Ausbildungsvergütung nach Tarifvertrag
  • 30 Tage Urlaub
  • Weihnachts- und Urlaubsgeld
  • Mitarbeit an Azubi-Projekten

Werden Sie Teil unseres Teams und erleben Sie die Möglichkeit mit Ihrem Können und Ihren Ideen etwas zu bewirken! Fangen Sie einfach gleich an und bewerben Sie sich jetzt!

WER WIR SIND

Die Division Materials and Trade zählt zu den weltweit führenden Herstellern und Partnern bei der Entwicklung von Systemkomponenten für den Grundmotor und repräsentiert mit der Business Unit Trade die weltweiten Rheinmetall Aftermarket Aktivitäten.
Der Entwicklungsfokus der Business Units Small Bore Pistons, Large Bore Pistons, Bearings und Castings liegt auf den großen Herausforderungen der Branche wie Gewichtsreduktion, Emissionsreduzierung und Erhöhung der Lebensdauer bei gleichzeitiger Leistungsoptimierung. Das umfassende Produktportfolio beinhaltet Kolben für Otto- und Dieselmotoren in den Bereichen Personen- und Nutzfahrzeuge, Kolben für 2-Taktmotoren und Kompressoren, Großkolben für stationäre Motoren, Schiffsdieselmotoren und Lokomotiven, polymerbeschichtete und metallische Gleitlager, Gusserzeugnisse (z. B. Strukturbauteile) und Stranggussprodukte.

Die börsennotierte Rheinmetall AG als integrierter Technologiekonzern mit seinen weltweit über 25.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter steht für ein substanzstarkes, international erfolgreich operierendes Unternehmen, das mit einem innovativen Produkt- und Leistungsspektrum auf unterschiedlichen Märkten aktiv ist. Als namhafter Entwicklungspartner und Direktzulieferer der globalen Automobilindustrie und als führendes internationales Systemhaus für Sicherheitstechnologie greift Rheinmetall gestützt auf die hohe Expertise in seinen Basistechnologien langfristige Megatrends auf, identifiziert zukunftsfähige neue Märkte mit hohem Wachstumspotenzial und entwickelt innovative Lösungen für eine sichere und lebenswerte Zukunft. Die Ausrichtung auf Nachhaltigkeit ist integraler Bestandteil der Rheinmetall-Strategie. Bis 2035 will das Unternehmen CO2-Neutralität erreichen.

KONTAKTDETAILS

Zuständiger Ansprechpartner: Herr Foster

Telefon: +49 (0) 6227 56 6010

Für Fragen zu Ihrer Bewerbung, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.

TOP ARBEITGEBER