WOFÜR WIR SIE SUCHEN

  • Erarbeitung von Systemlösungen für Fahrzeugintegrationen im Bereich aktiver Schutzsysteme
  • Analyse der Systemanforderungen und Ableitung der Gesamt-/Teilsystemspezifikationen
  • Entwicklung und Definition der Systemkonfiguration
  • Konfigurations- und Änderungsmanagement
  • Systemintegration sowie Erarbeitung von Schnittstellenspezifikationen
  • Durchführung von Funktions- und Sicherheitsanalysen (FTA, MTBF, FMEA, USW.) mit der entsprechenden Dokumentation
  • Erstellung von Systemdokumentationen
  • Reisetätigkeit

WAS SIE MITBRINGEN SOLLTEN

  • Abgeschlossenes Studium in der Fachrichtung Elektrotechnik, Elektronik, Mechatronik oder System-Engineering
  • Erfahrung sowie fundierte Kenntnisse in der Planung, Realisierung und Inbetriebnahme von komplexen elektrischen/elektronischen Systemen
  • Erfahrung in der Konfiguration komplexer elektrischer/elektronischer Systeme mit verteilter Intelligenz
  • Kenntnisse in der Erstellung von Pflichten-/Lastenheften sowie mit Anforderungsmanagementtools (z. B. DOORS)
  • Erfahrung in der Erstellung von MTBF-, FTA-, FMEA Analysen sowie in der Nutzung entsprechender Softwarewerkzeuge
  • Kenntnisse im Bereich der Funktionalen Sicherheit (EN 61508) wünschenswert
  • Erfahrung in der Erstellung von Funktionsbeschreibungen/Modellbildung (z. B. mit SYSML, UML)
  • Sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse

Ihre Stärken und Erfahrungen zählen bei Rheinmetall. Zudem legen wir Wert auf Vielfalt und Chancengleichheit. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Auf Ihre Bewerbung freuen wir uns.

WAS WIR IHNEN BIETEN

Wir bieten Ihnen ein kreatives und dynamisches Arbeitsumfeld, in dem Sie herausfordernde und spannende Aufgaben erwarten: innovative Lösungen für die Zukunft der Mobilität und Sicherheit. Als Konzern mit Geschichte und Zukunft bieten wir Ihnen einen sicheren Arbeitsplatz und die Perspektive, sich langfristig zu entwickeln. Auf die Vereinbarkeit von Beruf und Familie legen wir großen Wert. Wir freuen uns auf Ihre Erfahrung und Ihre Expertise, um gemeinsam mit motivierten Kollegen die Zukunft von Mobilität und Sicherheit voranzutreiben.

An unserem Standort in Lohmar bieten wir Ihnen:

  • Mitarbeiteraktienkaufprogramm
  • Flexible Arbeitszeitmodelle
  • Mobiles Arbeiten (anteilig)
  • Attraktive Vergütung

WER WIR SIND

Wirkung und Deckung – das Portfolio der Division Weapon and Ammunition umfasst Lösungen für die bedrohungsadäquate, effektive und präzise Feuerkraft ebenso wie für den umfassenden Schutz. Ob zu Lande, zu Wasser oder in der Luft – Rheinmetall liefert überzeugende Systeme für die Überlegenheit auf den heutigen und zukünftigen Gefechtsfeldern und Einsatzgebieten. Die Division gliedert sich in die drei Business Units Weapon and Munition, Propulsion Systems und Protection Systems.

Die börsennotierte Rheinmetall AG als integrierter Technologiekonzern mit seinen weltweit über 25.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter steht für ein substanzstarkes, international erfolgreich operierendes Unternehmen, das mit einem innovativen Produkt- und Leistungsspektrum auf unterschiedlichen Märkten aktiv ist. Als namhafter Entwicklungspartner und Direktzulieferer der globalen Automobilindustrie und als führendes internationales Systemhaus für Sicherheitstechnologie greift Rheinmetall gestützt auf die hohe Expertise in seinen Basistechnologien langfristige Megatrends auf, identifiziert zukunftsfähige neue Märkte mit hohem Wachstumspotenzial und entwickelt innovative Lösungen für eine sichere und lebenswerte Zukunft. Die Ausrichtung auf Nachhaltigkeit ist integraler Bestandteil der Rheinmetall-Strategie. Bis 2035 will das Unternehmen CO2-Neutralität erreichen.

KONTAKTDETAILS

Zuständiger Ansprechpartner:
Frau Kistner

Für Fragen zu Ihrer Bewerbung, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.

TOP ARBEITGEBER