WOFÜR WIR SIE SUCHEN

Das gepanzerte Fahrzeug BOXER 8x8 wurde in einem gemeinsamen Kooperationsprogramm zwischen Deutschland und den Niederlanden vom internationalen Konsortium ARTEC GmbH in München entwickelt. ARTEC ist ein Joint Venture der Krauss-Maffei Wegmann GmbH & Co. KG, der Rheinmetall Landsysteme GmbH und der Rheinmetall Defence Nederland BV. ARTEC ist Hauptauftragnehmer für das BOXER-Programm, verantwortlich für die Koordination der Serienproduktion und den Export. Der Jahresumsatz liegt in der Regel zwischen 300 und 400 Millionen Euro. Bis März 2022 wurden mehr als 1.300 BOXER-Fahrzeuge unter Vertrag genommen.

  • Unterstützung und Vertretung des Financial Managers
  • Erstellung von Ausgangsrechnungen mit Ermittlung der jeweiligen Preisgleitung und Zusammenstellung der rechnungsbegründenden Unterlagen
  • Überwachung der Zahlungseingänge
  • Klärung von Zahlungsdifferenzen sowie Nachverfolgung und Abstimmung mit den jeweiligen Projektleitern
  • Abwicklung des Zahlungsverkehrs an die Gesellschafter
  • Erstellung der Umsatzsteuervoranmeldungen für diverse Länder
  • Mitwirkung bei Monats- und Jahresabschlüssen nach HGB
  • Unterstützung bei Steuer- und Jahresabschlussprüfungen
  • Mitarbeit bei der Erstellung des jährlichen Businessplanes und den unterjährigen Forecasts
  • Erstellung von statistischen Meldungen

WAS SIE MITBRINGEN SOLLTEN

  • Abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Betriebswirtschaft oder vergleichbar
  • Erste Berufserfahrung im kaufmännischen Bereich
  • Interesse an allen Bereichen des Rechnungswesens
  • Freude am Umgang mit Zahlen
  • Selbständige, strukturierte und gewissenhafte Arbeitsweise
  • Sicherer Umgang mit den MS Office Anwendungen
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift zwecks Kommunikation mit Kunden

Ihre Stärken und Erfahrungen zählen bei Rheinmetall. Zudem legen wir Wert auf Vielfalt und Chancengleichheit. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Auf Ihre Bewerbung freuen wir uns.

WAS WIR IHNEN BIETEN

  • Eine ausbaufähige Position in einem wachsenden Unternehmen, das große und anspruchsvolle internationale und nationale Projekte über den gesamten Lebenszyklus (Entwicklung, Serienfertigung, In-Service-Support) eines hochmodernen Militärfahrzeugs abwickelt
  • Ein Büro, das mit öffentlichen (S-Bahnstation in der Nähe) oder privaten Verkehrsmitteln (Autobahnanbindung) in München leicht erreichbar ist
  • Betriebliche Altersversorge
  • Kantine und medizinischer Dienst
  • Flexible Arbeitszeitmodelle

WER WIR SIND

Taktik und Logistik: Die Division Vehicle Systems bietet ein einsatzbewährtes und vielseitiges Fahrzeug-Portfolio auf Rad und Kette an. Dieses umfasst Gefechts- Unterstützungs-, Logistik- und Spezialfahrzeuge und wird stetig weiterentwickelt. Die Division gliedert sich in die Business Units Tactical Vehicles und Logistic Vehicles. Sensoren, Führungssysteme, Schutztechnologien und Effektoren der Partnerdivisionen machen Rheinmetalls Rad- und Kettenfahrzeuge zu hocheffektiven Systemen.

Die börsennotierte Rheinmetall AG als integrierter Technologiekonzern mit seinen weltweit über 25.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter steht für ein substanzstarkes, international erfolgreich operierendes Unternehmen, das mit einem innovativen Produkt- und Leistungsspektrum auf unterschiedlichen Märkten aktiv ist. Als namhafter Entwicklungspartner und Direktzulieferer der globalen Automobilindustrie und als führendes internationales Systemhaus für Sicherheitstechnologie greift Rheinmetall gestützt auf die hohe Expertise in seinen Basistechnologien langfristige Megatrends auf, identifiziert zukunftsfähige neue Märkte mit hohem Wachstumspotenzial und entwickelt innovative Lösungen für eine sichere und lebenswerte Zukunft. Die Ausrichtung auf Nachhaltigkeit ist integraler Bestandteil der Rheinmetall-Strategie. Bis 2035 will das Unternehmen CO2-Neutralität erreichen.

KONTAKTDETAILS

Zuständige Ansprechpartnerin:
Frau Heister

Für Fragen zu Ihrer Bewerbung, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.

TOP ARBEITGEBER