jumpToMain
31051

2023/04/28 | Pressemitteilung

Erneuter Großauftrag von über 200 MioEUR netto: Rheinmetall liefert Panzermunition an europäischen Kunden

Rheinmetall ist mit der Lieferung von Panzermunition an einen europäischen Kunden beauftragt worden. Der Auftragswert liegt bei über 200 MioEUR netto. Die Munition soll in den Jahren 2023 und 2025 ausgeliefert werden. Dies ist nach dem Großauftrag über Schützenpanzermunition, der im April gemeldet wurde, nun ein weiterer bedeutender Auftrag, der sich aus der aktuellen Bedarfslage im Munitionsbereich ergibt.

Rheinmetall ist die einzige Lieferquelle, die neu produzierte Munition der Kaliber 20mm bis 35mm (z. B. für Marder, Gepard, Puma, weitere Mittelkaliber-Maschinen- und Flugabwehrkanonen), 105mm (Leopard 1), 120mm (Leopard 2) und 155mm (Artillerie) aus einer Hand anbieten kann. Zudem hat das Unternehmen die Kapazität zur kurzfristigen Bereitstellung großer Stückzahlen.

Der Düsseldorfer Technologiekonzern gehört weltweit zu den bedeutenden Herstellern von Waffen- und Munitionssystemen. Das Spektrum reicht von Mittelkalibermunition für Schützenpanzer und Flugabwehrgeschütze über Panzer- und Artilleriemunition bis hin zu Flugzeugbewaffnungen und Hochenergielaser-Anwendungen. Derzeit baut Rheinmetall am Standort Unterlüß zusätzlich eine neue Fertigungsanlage für Mittelkalibermunition auf, um ab Sommer 2023 auch aktuell entstandene Bedarfe im Bereich der Flugabwehr decken zu können.
Kontakt
31579

Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: +49 211 473-4748

Fax: +49 211 473-4157

Rheinmetall Platz 1

40476 Düsseldorf

Deutschland

Telefon: +49 211 473-01

Fax: +49 211 473-4727

© 2024 Rheinmetall AG