jumpToMain

Fahrzeugfamilie Wiesel

Wiesel 1

21994
Die Wiesel 1 Fahrzeugfamilie unterstützt die luftbeweglichen Streitkräfte mit ihrer ausgezeichneten Flexibilität, Mobilität und damit schnellen Verfügbarkeit am Einsatzort in idealer Weise. Die äußerst vielseitigen Fahrzeuge können sowohl als Außenlast eines Hubschraubers als auch innerhalb des Transporthubschraubers CH-53 transportiert werden. Verfügbar in den Varianten Wiesel 1 TOW, Wiesel 1 MK 20 und Wiesel 1 Aufklärer kann das System eine breite Palette von Aufgaben erfüllen. Dazu gehören z.B. Aufklärungs-, Führungs-, und Erkundungsaufgaben.
Wiesel 2
21991
Basierend auf dem Konzept der Wiesel 1 Fahrzeugfamilie, wurde der Wiesel 2 entwickelt. Im Wiesel 2 konnten sowohl der Innenraum als auch die Nutzlast erheblich vergrößert werden. Die Fahrzeugfamilie kann eine breite Palette von Aufgaben erfüllen. Dazu gehören beispielsweise Aufklärungs-, Führungs-, und Erkundungsaufgaben, Flugabwehr sowie die Bergung und der Transport von Verwundeten. Den Wiesel 2 gibt es in den Varianten Leichtes Flugabwehrsystem, Sanitätstrupp, Pioniererkundungstrupp und Bewegliche Befehlsstelle.
Rheinmetall Wiesel - Light Reconnaissance Vehicle
Kontakt

Heinrich-Ehrhardt-Straße 2

29345 Unterlüß

Deutschland

Anfahrt

Telefon: +49 5827 80-02

Fax: +49 5827 6810

Rheinmetall Platz 1

40476 Düsseldorf

Deutschland

Telefon: +49 211 473-01

Fax: +49 211 473-4727

© 2024 Rheinmetall AG