jumpToMain

Panzer

Treibladungspulver für Panzeranwendungen

Die Nitrochemie produziert und vertreibt eine große Auswahl an hochkalorischen Pulvern für Panzeranwendungen. Die Produktion erfolgt entweder durch Einsatz von lösungsmittelbasierter oder lösungsmittelfreier Fertigungstechnologie.
Unsere Pulver zeichnen sich durch eine herausragende ballistische Stabilität aus und können in allen Klimazonen eingesetzt werden.
1333
Nitrochemie besitzt umfassendes Wissen zur Optimierung von Pulvern, z. B. durch Oberflächenbehandlung für Panzeranwendungen. Dadurch werden niedrigere Lebenszykluskosten und eine bessere Leistung bei höherer Genauigkeit erreicht.

Energiegehalt für Treibladungspulver und bereitgestellte Energie:
Art der Munition Flamm-temperatur Explosions-wärme Force Geschoss-gewicht Geschoss-
energie
KE ~3500 K  ~4800 J/g ~1155 J/g 7-10 kg 8-13 MJ
HE/HEAT ~3150 K ~4250 J/g ~1100 J/g 11-19 kg 8-11 MJ
Moderne Treibladungspulver für Panzeranwendungen:
Typ Pulvertechnologie Anwendung
M30 Dreibasig, mit Lösemittel 100 mm, 105 mm, 120 mm HE & KE
I-Type Zweibasig, lösemittelfrei 120 mm HE & TP
JA2 Zweibasig, lösemittelfrei 120 mm HE & KE
L1 Zweibasig, lösemittelfrei 120 mm KE
L5860 Zweibasig, lösemittelfrei 120 mm KE
L15190 Zweibasig, SCDB®, lösemittelfrei 120 mm KE
N / NQ Dreibasig, mit Lösemittel 125 mm HE & KE
Die Verwendung unseres Pulvers L15190, das auf der SCDB®-Technologie basiert, führt zu niedrigeren Druckniveaus im Waffensystem bei gleichem Leistungsniveau bei Raumtemperatur im Vergleich zu anderen Pulvern.
Kontakt
39295

Niesenstrasse 44

3752 Wimmis

Schweiz

Anfahrt

Telefon: +41 33 228 10 00

Fax: +41 33 228 13 30

www.nitrochemie.com

Liebigstraße 17

84544 Aschau am Inn

Deutschland

Anfahrt

Telefon: +49 8638 68-0

Fax: +49 8638 68-247

www.nitrochemie.com

Rheinmetall Platz 1

40476 Düsseldorf

Deutschland

Telefon: +49 211 473-0

Fax: +49 211 473-4727

© 2024 Rheinmetall AG