Karriere Weltweit - Indien

Karriere in Indien

KSPG Automotive India sucht Sie!

Werden Sie Teil eines dynamischen Umfelds und gestalten Sie mit uns die Mobilität von morgen. Als wichtiger Zulieferer der Automobilindustrie in Indien liefern wir Produkte und Technologien, um gemeinsam mit unseren Partnern Effizienz zu steigern, Emissionen zu reduzieren und E-Mobility voranzutreiben.

Sie wollen den nächsten Karriereschritt wagen? Kommen Sie zu uns.

Über uns

Auf dem indischen Markt ist KSPG Automotive India derzeit mit insgesamt mehr als 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern präsent. Neben dem Pierburg-Standort in Takwe und einem Sales Office in Pune verfügt KSPG Automotive India über eine Gleitlagerproduktion in Supa und ein Bearbeitungszentrum in Takwe. Ferner hält das Unternehmen eine 20-prozentige Beteiligung an der Shriram Pistons and Rings Co. Ltd., Delhi, sowie eine Kooperation mit Jaya Hind Industries Ltd., Pune, im Bereich Aluminiumguss.

Weitere Informationen zum Rheinmetall Konzern erhalten Sie unter https://www.rheinmetall.com/de/rheinmetall_ag/home.php.

Kommen Sie zu uns. Lassen Sie uns gemeinsam Lösungen entwickeln, die aus Veränderungen Chancen machen.

Erfahrungsberichte Indien

Mein Name ist Suyog Gandhi und ich bin Senior Sales Manager (für) Nord Amerika bei Rheinmetall. Vor meiner Zeit in den USA arbeitete ich bei KSPG India. Hier/Dies/ Und das ist meine Geschichte…

Bedeutendste Erfahrungen, die Sie während Ihrer Zusammenarbeit mit KSPG India gemacht haben

Wenn ich auf meine Zusammenarbeit mit Pierburg India (heute bekannt als KSPG India) zurückschaute, dann kann ich voller Stolz sagen, dass meine Reise phänomenal war; bedenkt man die Chancen und Herausforderungen, denen ich mich stellen musste. Während dieser 11 Jahre verlief meine persönliche und berufliche Entwicklung sehr ähnlich wie das Wachstum von Pierburg India, das immer stärker als der Markt gewachsen ist.

Auf beruflicher Ebene bekam ich die Möglichkeit, die Vertriebsabteilung weiterzuentwickeln und im Zuge dessen verschiedene Führungsaufgaben unter Begleitung, dem Mentoring meiner Vorgesetzten, zu lernen. Zusätzlich zum internen Coaching bei KSPG India war ich außerdem Teil eines “Sales Cycle Management Training” der Rheinmetall Academy, dem Trainingszentrum von Rheinmetall in Deutschland.

Die Einführungsphase meiner Karriere war entscheidend, um alles über die Organisationskultur, die Werte, die Mitarbeiterführung und die Produktentwicklung zu lernen und mich an diese anzupassen. Das hat mir über die Jahre geholfen, deren Bedeutung und Einfluss auf die internen Prozesse zu verstehen.

Die Gründung von KSPG in Indien hat vielen neuen Mitarbeitern geholfen, die Kultur und die Werte des Unternehmens kennenzulernen und an einem größeren kollektiven Ziel teilzuhaben, indem sie Hindernisse und persönliche Grenzen überwinden.

Positive Dinge über uns, die Sie gerne mit Ihrer Familie und Ihren Freunden teilen möchten

Während meiner Zeit bei KSPG India bekam ich mehrere Gelegenheiten mit dem Senior Management an allen Geschäftspräsentationen und konstruktiven Diskussionen teilzunehmen, wodurch ich größtmögliche Aufmerksamkeit erhielt. Dies förderte meinen Ehrgeiz, noch mehr zum Erfolg von KSPG India beizutragen.

Das Beste an KSPG India als Unternehmen ist die Kombination deutscher Kultur, globaler Denkweise und indischer Flexibilität. Nicht nur aufgrund seiner Matrix-Organisation eröffnet es allen Mitarbeitern zahlreiche Möglichkeiten, die eigenen Talente zu entdecken sowie persönlich und beruflich zu wachsen.

KSPG India achtet auf die Work-Life-Balance der Mitarbeiter und respektiert ihr Privatleben, indem es sie ermutigt, jährlich im Januar ihren Jahresurlaub zu planen. Das hat mir dabei geholfen, eine Auszeit von meiner Arbeit zu nehmen und Urlaube mit meiner Familie zu planen.

Durch meine persönliche Erfahrung habe ich gemerkt, dass das Unternehmen hinter einem steht, vor allem in familiären Krisen, in denen man eine starke Unterstützung am meisten braucht. Und das spiegelt sich in allen Mitarbeiterrichtlinien wider.

Ich kann sagen, dass KSPG India eine wachsende Organisation in einem wachsenden Markt mit endlosen Lernmöglichkeiten ist.

Beschreiben Sie Ihre Beziehungen zu Personen in Ihrem Umfeld in Bezug auf Kultur, Vision und Werte

Wenn wir uns die Zusammenarbeit der Menschen innerhalb des Unternehmens sowie mit externen Kunden und Lieferanten ansehen, müssen wir uns auf das Wertesystem von Rheinmetall besinnen: VERTRAUEN, OFFENHEIT und RESPEKT.

Ich sage meinem Team immer, dass wir zwar in geschlossenen Kabinen arbeiten, die Mitarbeiter aber die Freiheit haben, sich ohne Angst an den Geschäftsführer zu wenden, um unbefangen Diskussionen zu führen. Und nicht nur das: Während der Personalknappheit in der Produktion in der COVID-19-Krise hat sich das Management zur Verfügung gestellt, die Arbeiten in der Produktion zu unterstützen, indem es an den Montagelinien mitarbeitete.

Best Practices, die zum Wachstum des Unternehmens beitragen

Wenn ich Best Practices aufzählen soll, müsste ich mit dem Workshop "Yes, Together We Can!“, dem jährlichen Workshop zur Zielsetzung starten. Diese ganztägige Veranstaltung ermöglicht es den Mitarbeitern, die Ziele und Herausforderungen der kommenden Jahre zu verstehen und durch den Austausch von Ideen mit funktionsübergreifenden Teams an der Ausarbeitung strategischer Initiativen mitzuwirken.

Zusätzlich möchte ich das regelmäßige Management Review Meeting (MRM) sowie die Werksbesprechungen erwähnen, die es uns ermöglichen, Marktstrategien, neue Ideen und Initiativen offen zu diskutieren.

Beteiligung an neuen Projekten und anderen wertvollen Gelegenheiten, die Ihnen geholfen haben, sowohl beruflich als auch persönlich zu wachsen

Während der letzten zehn Jahre habe ich an verschiedenen Projekten mitgearbeitet. Das BS 6 Projekt hat nicht nur meine Perspektive verändert, sondern auch KSPG India als Unternehmen hinsichtlich verschiedener Wachstums- und Entwicklungsmöglichkeiten geprägt.

Während der Einführungsphase von BS 6 haben wir an drei wesentlichen Faktoren gearbeitet, die unseren Erfolg in Indien maßgeblich beeinflussen sollten:
1. Die Marke "PIERBURG"
2. Fortschrittliche Produkt- und Prozesstechnologien
3. Ressourcen und Kompetenzen

Mit Hilfe von Vertriebsleiter und Geschäftsführer haben wir 2016 dem globalen Management die Potenziale und Herausforderungen von BS 6 vorgestellt, um die Ressourcen (Investitionen sowie Personal, die zur Erreichung der BS6-Strategieziele benötigt wurden) von der Konzernzentrale zu erhalten.

Mit dem Erfolg der BS 6 Projekte hat zum einen das Werk in Indien mit über 30 hochkomplexen Produkten den Umsatz verdoppelt und zum anderen bekam ich die Möglichkeit, nach Nordamerika zu gehen und in einem Markt zu arbeiten, der derzeit dreimal größer ist als der indische Markt.

Meine Geschichte

Zunächst möchte ich mich vorstellen: Mein Name ist Bogdan Ursache, ich bin Rumäne und habe mit meiner Frau und meinen zwei Söhnen, die 6 und 11 Jahre alt sind, für vier Jahre in Indien gelebt.

Als Head of Operations, lassen sich meine Aufgaben wie folgt zusammenfassen:

  • Einführung von Programmen in Zusammenhang mit der indischen Abgasnorm BS-VI und Fertigung in Indien,
  • Implementierung eines Mini-Factory-Konzepts,
  • Verantwortlich für die Industrie-/Verarbeitungstechnik und Anlagenwartung,
  • Steuerung/Management des gesamten Wertschöpfungsprozesses von der Material- und Produktionsplanung mit dem Logistikteam bis zur Sicherstellung der Kundenzufriedenheit mit dem Qualitätsteam.

Ende 2016 haben meine Familie und ich uns dazu entschlossen, die Herausforderung anzunehmen und nach Indien zu ziehen. Es war eine unglaubliche Reise in unserem Familienleben. Meine Frau lernte Yoga und entdeckte, dass sie neben ihrer Liebe zu Blumen und der Natur gerne zeichnet und malt. Meine Söhne haben Englisch gelernt und konnten das Niveau von Muttersprachlern erreichen.

Kultur

Es ist unglaublich, welche Vielfalt dieses Land mit seiner sehr facettenreichen Kultur und dem überwältigende Spektrum an Geschmack, Geruch und Farben, zu bieten hat. Jedes Jahr waren wir auf dem Holi-Fest, dem Fest der Farben, auf dem man sich wieder wie ein Kind fühlen kann. Und an Diwali, dem Lichterfest, hat man das Gefühl in einem Märchenland zu sein!!!

Während meiner vier Jahre in Indien habe ich einige großartige Persönlichkeiten kennengelernt. Die Kultur Indiens unterscheidet sich sehr stark von der Kultur Europas. Beispielsweise habe ich einige Zeit gebraucht, um zu verstehen, dass ein JA nicht wirklich bedeutet, dass die Dinge auch verstanden werden... aber dann habe ich das Team dazu aufgefordert auch NEIN zu sagen. Ich denke, dass es hier einen unglaublich starken Glauben gibt, dass alle Hindernisse überwunden werden können. Innerhalb des Unternehmens und bei allen indischen Freunden konnte ich ein starkes Familienbewusstsein sehen und auch spüren.

Arbeiten in Indien

Meiner Erfahrung nach haben viele Menschen entweder Angst oder vertrauen Indien nicht, wenn es darum geht, einen Benchmark in der automobilien Fertigung zu erreichen. Diese Wahrnehmung halte ich für falsch. Mit dem richtigen Fokus auf Lean Manufacturing und Bill of Process und unter der Verwendung des Poka Yoke Prinzips (ein Begriff aus dem Japanischen, der für ein Konzept der ständigen Qualitätsverbesserung durch Vermeidung (Yoke) unbeabsichtigter Fehler (Poka) steht), haben wir es einwandfrei geschafft, die Kundenerwartungen in Bezug auf Qualität, Volumen und Kosten zu erfüllen. Eine solide Organisation muss auf starken Werten wie Vielfalt, Gleichheit, Empowerment, Innovation und Prozessen bestehen, die auf kontinuierliche Verbesserung und Unternehmertum ausgelegt sind. In unserem Unternehmen sind das die Grundsätze, nach welchen wir handeln.

Mein größtes Projekt bestand darin, gemeinsam mit dem Pierburg India Management ein erfolgreiches Team aufzubauen und heute kann ich sagen, dass wir dies erfolgreich gemeistert haben. Zudem haben wir trotz eines stressigen Zeitplans 26 neue Projekte,welche die indische Abgasnorm BS-VI (Euro 6) erfüllen, realisiert. Das was nur durch Teamarbeit und einen strukturierten Ansatz möglich.

Ein Aufenthalt in Indien kann ein Leben für immer prägen; das war zumindest bei mir so. Es war eine unglaublich tolle Zeit für mich und meine Familie.

Ausgewählte Stellenangebote

Kontakt

Bei Fragen kontaktieren Sie uns gerne:

Privatsphäre-Einstellungen

Wir legen großen Wert auf eine transparent Information rund um das Thema Datenschutz. Sie werden auf unseren Seiten genau informiert, welche Einstellungen Sie wählen können und was dieser bewirken. Sie können Ihre gewählte Einstellung jederzeit wieder ändern. Ganz gleich, welche Auswahl Sie treffen, wir werden keine Rückschlüsse auf Sie als Person ziehen (außer Sie haben Ihre Daten explizit eingegeben, z.B. in Kontaktformularen). Zum Löschen der Cookies informieren Sie sich bitte in der Hilfefunktion Ihres Browsers. Mehr erfahren Sie in der Datenschutzerklärung.

Ändern Sie Ihre Privatsphäre-Einstellungen durch klicken auf die entsprechenden Buttons

Notwendig

Systemnotwendige Cookies sorgen für die korrekte Funktion der Webseite. Ohne diese Cookies kann es zu Fehlfunktionen oder Fehlermeldungen kommen.

Diese Webseite wird:

  • systemnotwendige Cookies speichern
  • die Einstellungen, die Sie auf dieser Seite getroffen haben, speichern

Diese Webseite wird bei dieser Einstellung niemals:

  • Ihre Einstellungen, wie z.B. Sprachauswahl oder Cookie Banner, speichern, um diese nicht wiederholt vornehmen zu müssen.
  • Besuche anonym auswerten und daraus Rückschlüsse für die Optimierung unserer Webseite ziehen.
  • Rückschlüsse auf Sie als Person ziehen (außer Sie haben Ihre Daten explizit eingegeben, z.B. in Kontaktformularen)

Komfort

Die Cookies erleichtern einen komfortablen Besuch der Webseite und speichern beispielsweise Einstellungen, damit Sie diese nicht bei jedem Besuch der Seite erneut durchführen müssen.

Diese Webseite wird:

  • systemnotwendige Cookies speichern
  • Ihre Einstellungen, wie z.B. Sprachauswahl oder Cookie Banner, speichern, um diese nicht wiederholt vornehmen zu müssen.

Diese Webseite wird bei dieser Einstellung niemals:

  • Besuche anonym auswerten und daraus Rückschlüsse für die Optimierung unserer Webseite ziehen.
  • Rückschlüsse auf Sie als Person ziehen (außer Sie haben Ihre Daten explizit eingegeben, z.B. in Kontaktformularen)

Statistik

Statistik Cookies erlauben uns, anonymisiert - ohne dass Rückschlüsse auf Sie als Person gezogen werden können - Auswertungen über das Nutzungsverhalten unserer Webseite zu erstellen. Wir haben dadurch die Möglichkeit die Performance der Seite zu messen und diese laufend zu verbessern, um Ihnen ein verbessertes Nutzungserlebnis zu bieten.

Diese Webseite wird:

  • systemnotwendige Cookies speichern
  • Ihre Einstellungen, wie z.B. Sprachauswahl oder Cookie Banner, speichern, um diese nicht wiederholt vornehmen zu müssen.
  • Besuche anonym auswerten und daraus Rückschlüsse für die Optimierung unserer Webseite ziehen.

Diese Webseite wird bei dieser Einstellung niemals:

  • Rückschlüsse auf Sie als Person ziehen (außer Sie haben Ihre Daten explizit eingegeben, z.B. in Kontaktformularen)

Hinweis zu Datenübermittlungen in die USA

Bei der Auswahl „STATISTIK“ werden auch Cookies von Google Inc. mit Sitz in den USA eingesetzt. Durch diese Auswahl willigen Sie zugleich gemäß Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrücklich ein, dass Ihre durch diese Cookies erhobenen Daten auch durch Google in den USA verarbeitet werden können. Die USA wurden vom Europäischen Gerichtshof (EuGH) als ein Land mit einem nach EU-Standards unzureichendem Datenschutzniveau eingestuft. Weitere Informationen zum Umgang von Google mit dem Datenschutz finden Sie hier.


Die do-not-track (DNT) Einstellung Ihres Browsers wird von uns selbstverständlich generell respektiert. In diesem Falle werden keine Tracking Cookies gesetzt und keine Tracking Funktionen geladen.