claim

Gesellschaft

Rheinmetall kommt seiner gesellschaftlichen Verantwortung weltweit aktiv nach, ohne dabei unternehmerische Ziele aus den Augen zu verlieren. Gesellschaftliche Akzeptanz ist eine wichtige Voraussetzung für wirtschaftlichen Erfolg. Rheinmetall ist ein lebendiger Teil der Gesellschaft und auch im Wandel der Zeiten beständig, unabhängig davon, in welchen Märkten und welchen Ländern die Unternehmen tätig sind. Von den Rheinmetall-Gesellschaften blicken viele auf eine lange Tradition zurück. Sie sind ihren jeweiligen Standorten langjährig verbunden und in ihrem Umfeld stark verwurzelt – hier leben Kunden, Mitarbeiter und Geschäftspartner. Unser gesellschaftliches Engagement geht über die Werksgrenzen hinaus. Gezielt engagieren wir uns z. B. in den Bereichen Sport und Bildung und unterstützen darüber hinaus soziale Projekte und gemeinnützige Einrichtungen direkt vor Ort. Die Entscheidung darüber, welches Projekt gefördert wird, obliegt allein den jeweiligen Geschäftsführungen der Gesellschaften oder dem Vorstand der Rheinmetall AG, denn die Bedürfnisse sind an den Standorten, an denen Rheinmetall tätig ist, sehr unterschiedlich.

Ein großer Teil des von den Gesellschaften erzielten Umsatzes fließt über die Mitarbeiter, die Öffentliche Hand und die Aktionäre in die jeweiligen Volkswirtschaften zurück. Investitionen in zukünftiges Wachstum werden durch die im Konzern verbleibende Wertschöpfung finanziert. Darüber hinaus leistet Rheinmetall als Arbeitgeber und Auftraggeber sowie mit seinen Produkten und dem Transfer von Wissen weitere wichtige gesellschaftliche Beiträge. Gesellschaftliches Engagement hat bei Rheinmetall eine lange Tradition.