Datenschutzinformationen für unsere
Social-Media-Präsenzen

I. Allgemeines

Wir unterhalten in verschiedenen sozialen Netzwerken (öffentlich zugängliche) Profile (sog. Social Media Profile). Ihr Besuch dieser Profile setzt eine Vielzahl von Datenverarbeitungsvorgängen in Gang.

Nachfolgend geben wir Ihnen einen Überblick darüber, welche Ihrer personenbezogenen Daten von welcher Stelle erhoben, genutzt und gespeichert werden, wenn Sie eines unserer Profile besuchen.

Personenbezogene Daten sind dabei solche Angaben, die sich Ihnen als bestimmte Person zuordnen lassen (z.B. Name, Alter, Anschrift, Fotos, E-Mail-Adressen, u.U. auch Ihre IP-Adresse). Ferner informieren wir Sie darüber, welche Rechte Sie im Hinblick auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten uns gegenüber haben bzw. an welche Stelle Sie sich wenden können.

Sie sind nicht verpflichtet, uns Ihre personenbezogenen Daten zu überlassen. Allerdings kann dies für den Zugang bzw. einzelne Funktionalitäten unserer Profile in den jeweiligen sozialen Netzwerken erforderlich sein. Diese Funktionalitäten stehen Ihnen ggf. nicht oder nur eingeschränkt zur Verfügung, wenn Sie uns Ihre personenbezogenen Daten nicht überlassen.

Die Verarbeitungen werden von der Rheinmetall AG nicht dazu verwendet, Profile von Ihnen zu erstellen. Es findet keine automatische Entscheidungsfindung bzw. Profiling statt.

Bei Ihrem Besuch unserer Social Media Auftritte werden Ihre personenbezogenen Daten nicht nur durch uns, sondern auch durch die Betreiber der jeweiligen Social Media Plattform erhoben, genutzt und gespeichert. Dies geschieht auch dann, wenn Sie selbst kein Profil in dem jeweiligen sozialen Netzwerk haben. Die einzelnen Datenverarbeitungsvorgänge und ihr Umfang unterscheiden sich je nach Betreiber des jeweiligen sozialen Netzwerks und diese sind nicht zwingend für uns nachvollziehbar. Einzelheiten über die Erhebung und Speicherung Ihrer persönlichen Daten sowie über Art, Umfang und Zweck ihrer Verwendung durch den Betreiber des jeweiligen sozialen Netzwerks entnehmen Sie bitte den Datenschutzerklärungen des jeweiligen Betreibers:

II. Social-Media-Verlinkungen

Neben den Präsenzen auf Social-Media-Plattformen ermöglichen wir durch Verlinkungen den Aufruf externer Social-Media Plattformen. Dazu nutzen wir Grafiken des jeweiligen Anbieters. Diese Grafiken stellen keine Verbindung zu den Social-Media Netzwerken her. Es handelt es sich ausschließlich um Darstellungen der Plattformen, um die jeweiligen Anbieter einfach erreichen zu können.

Erst nach Anklicken der Grafik werden Sie auf das angeklickte Netzwerk weitergeleitet. Nach der Weiterleitung erfasst der Social-Media Anbieter Informationen von Ihnen. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass Ihre Daten in die USA übertragen und ggf. weiterverarbeitet werden.

III. Social-Media-Buttons (sog. „Like“-Buttons)

Wir verwenden auf unserer Webseite Social-Media-Buttons, wie den „Facebook-Like“-Button. Wenn Sie in Ihren jeweiligen Social-Media Account eingeloggt sind, können Sie damit schnell mit einem Beitrag interagieren, z.B. diesen „liken“ oder teilen.

Um die Social-Media-Buttons datenschutzfreundlich einzubinden, verwenden wir die „c’t Shariff“-Lösung. Dies verhindert, dass mit derbloße Einbindung der Social-Media Buttons und dem Aufruf der Webseite eine unmittelbare Verbindung zu dem jeweiligen Social-Media Dienst aufgebaut wird, womit Ihre IP-Adresse und ggf. sogar Cookie-Daten übertragen würde.

Die Shariff-Lösung lässt diese Verbindung erst zu, wenn Sie aktiv auf die Buttons drücken. Danach wird die Verbindung zu den jeweiligen Social-Media-Anbietern hergestellt. Informationen zu den jeweiligen Verarbeitungsvorgängen finden Sie in den Datenschutzerklärungen des Anbieters. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass Ihre Daten in die USA übertragen und ggf. weiterverarbeitet werden.

Sie finden weitere Informationen zu der c’t-Shariff Lösung unter: https://www.heise.de/ct/artikel/Shariff-Social-Media-Buttons-mit-Datenschutz-2467514.html

IV. Informationen über die Erhebung personenbezogener Daten beim Betrieb einer Social Media Präsenz der jeweiligen Anbieter

1. Facebook-Fanpage

Wir unterhalten zur Unternehmenspräsentation eine sog. Facebook-Fanpage, auf der wir Informationen über die Rheinmetall AG Interessen*innen zur Verfügung stellen. Der Besuch der Seite löst Verarbeitungsvorgänge aus.

 

Verantwortlicher im Sinne von Art. 4 Abs. 7 DSGVO i.V.m. Art. 26 DSGVO sind gemeinsam

 

die Facebook Ireland Ltd.
4 Grand Canal Square
Dublin 2, Ireland

 

und

 

die Rheinmetall AG
Rheinmetall Platz 1
40033 Düsseldorf

 

Den Datenschutzbeauftragten von Facebook können Sie unter folgendem Link erreichen: https://www.facebook.com/help/contact/540977946302970

 

Gemäß der Vereinbarung mit Facebook übernimmt Facebook die Pflichten der DSGVO, wenn Sie die Plattform Facebook besuchen. Dies betrifft insbesondere die folgenden Pflichten:

 

  • Informationspflichten (z.B. Art. 13 DSGVO)
  • Ihre Betroffenenrechte (s.u.) können Sie unmittelbar gegenüber Facebook geltend machen, wie z.B. den Auskunftsanspruch.
  • Facebook stellt sicher, dass Ihre Daten durch technische und organisatorische Maßnahmen geschützt sind.

a. Aufruf unserer Facebook-Fanpage

Wenn Sie unsere Facebook-Fanpage besuchen, verarbeitet Facebook folgende personenbezogenen Daten in eigener Verantwortlichkeit (siehe unter anderem: https://www.facebook.com/privacy/explanation )

 

  • Netzwerk und Verbindungen (IP-Adresse oder Verbindungsgeschwindigkeit, Name des Mobilfunk- oder Internetanbieters, die Sprache, Zeitzone, Mobiltelefonnummer, ggf. Informationen über andere in der Nähe oder in deinem Netzwerk befindlichen Geräte);
  • Cookie-Daten (Authentifizierung; Sicherheit; Website- und Produktintegrität; Werbung, Empfehlungen; Insights und Messungen; Website-Funktionen und –dienste; Performance; Analyse und Forschung; Websites und Apps Dritter);
  • „Von dir bereitgestellte Informationen und Inhalte“;
  • „Netzwerke und Verbindungen“;
  • „Deine Nutzung“;
  • „Informationen über auf unseren Produkten durchgeführten Transaktionen“;
  • „Aktivitäten anderer und von ihnen über dich bereitgestellte Informationen“;
  • Geräteinformationen (Art des Gerätes, wie Computer, Telefon, Connected TV und andere Geräte;
  • Geräteattribute (Betriebssystem, Hard- und Softwareversionen, Batteriestand, Signalstärke, verfügbarer Speicherplatz, Browsertyp, App- und Dateinamen und –arten sowie Plugins)
  • Vorgänge auf dem Gerät;
  • Identifikatoren (Geräte-IDs und sonstige Identifikatoren);
  • Gerätesignale (Bluetooth und WLAN(-Zugangspunkte), Beacons und Funkzellentürme in der Nähe).

 

Sollten Sie über ein Facebook-Konto verfügen und in dieses während des Fanpage Besuches eingeloggt sein, werden zusätzlich die folgenden personenbezogenen Daten durch Facebook verarbeitet:

 

  • Facebook-Nutzer-ID

 

Facebook verwendet zur Erfassung der Daten regelmäßig sog. Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Gerät gespeichert werden), die beim Besuch unserer Fanpage auch dann auf Ihrem Endgerät abgelegt werden, wenn Sie über kein eigenes Facebook-Profil verfügen oder in dieses nicht während Ihres Besuchs unserer Fanpage eingeloggt sind. Diese Cookies erlauben es Facebook, Nutzerprofile anhand Ihrer Präferenzen und Interessen zu erstellen und Ihnen darauf abgestimmte Werbung (innerhalb und außerhalb von Facebook) anzuzeigen. Cookies befinden sich regelmäßig solange auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen.

 

Weitere Informationen zu den von Facebook eingesetzten Cookies finden Sie unter: https://www.facebook.com/policies/cookies/

b. Facebook Insights

Als Betreiber einer Facebook-Fanpage können wir nur die in Ihrem öffentlichen Facebook-Profil hinterlegten Informationen einsehen, und dies auch nur, sofern Sie über ein solches Profil verfügen und in dieses eingeloggt sind, während Sie unsere Fanpage aufrufen. Zusätzlich stellt uns Facebook anonyme Nutzungsstatistiken zur Verfügung (sog. Insights), die wir zur Verbesserung des Nutzererlebnisses beim Besuch unserer Fanpage verwenden. Wir haben keinen Zugriff auf die Nutzungsdaten, die Facebook zur Erstellung dieser Statistiken erhebt. Facebook hat sich uns gegenüber verpflichtet, die primäre Verantwortung nach der DSGVO für die Verarbeitung dieser Daten zu übernehmen, sämtliche Pflichten aus der DSGVO hinsichtlich dieser Daten zu erfüllen und den Betroffen das Wesentliche dieser Verpflichtung zur Verfügung zu stellen.

 

Weitere Informationen zu den Pflichten von Facebook finden Sie unter: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum .

 

Diese Datenverarbeitungen dienen unserem berechtigten Interesse der Außendarstellung als attraktiver Arbeitgeber sowie dazu, das Nutzererlebnis beim Besuch unserer Fanpage auf der Plattform zielgruppengerecht zu verbessern. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitungen ist damit Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO unser überwiegendes berechtigtes Interesse.

 

Beim Besuch der Plattform Facebook, besteht die Möglichkeit, dass Ihre Daten außerhalb der Europäischen Union, insbesondere den USA, verarbeitet werden. Die Durchsetzung Ihrer Rechte ist dadurch womöglich erschwert bzw. nicht möglich.

 

Einzelheiten zu den einzelnen Verarbeitungsvorgängen durch Facebook finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter folgendem Link: https://www.facebook.com/about/privacy/update?ref=old_policy .

 

Facebook hält sich an die Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission im Falle einer Übermittlung in die USA: https://de-de.facebook.com/help/566994660333381

c. Kontaktaufnahme über Facebook

Sofern Sie unsere Facebook-Fanpage nutzen, um mit uns in Kontakt zu treten (bspw. durch private Nachrichten an uns), werden die uns von Ihnen mitgeteilten Daten (u.a. Ihr Benutzername und die von Ihnen an uns übertragenen Informationen) von uns ausschließlich zu dem Zweck verarbeitet, mit Ihnen kommunizieren zu können.

 

Rechtsgrundlage für die Datenerhebung ist damit Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO im Falle einer Vertragsanbahnung, bzw. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO im Falle von allgemeinen Fragen bzw. Anmerkungen. Wir löschen gespeicherte Daten 7 Tage nach der Erledigung, sobald deren Speicherung nicht mehr erforderlich ist oder Sie uns zu deren Löschung auffordern; im Falle gesetzlicher Aufbewahrungspflichten beschränken wir die Verarbeitung der gespeicherten Daten entsprechend.

2. Instagram

Wir unterhalten eine Präsenz auf Instagram, auf der wir Informationen über die Rheinmetall AG Interessenten*innen zur Verfügung stellen. Der Besuch des Auftritts löst Verarbeitungsvorgänge beim Plattformbetreiber Facebook aus. „Instagram” ist eine Social-Media-Plattform der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2 Ireland.

a. Besuch unserer Instagram-Präsenz

Der Besuch unseres Instagram Auftritts löst Verarbeitungsvorgänge bei Instagram (Facebook) aus. Instagram erstellt sog. Custom Audience Statistiken. Diese Statistiken erhält die Rheinmetall AG in anonymisierter Form. Wir haben keinen Einfluss auf die Parameter.

 

Facebook stellt in diesem Fall verschiedene Dokumente zur Verfügung. Dort wo eine gemeinsame Verantwortlichkeit mit Facebook besteht, gilt die Vereinbarung zur gemeinsamen Verantwortlichkeit: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum .

 

Hierin verpflichtet sich Facebook für die darunterfallenden Verarbeitungsvorgänge die primäre Verantwortung zu übernehmen.

 

Im Übrigen werden durch Facebook die weiteren Verarbeitungsvorgänge ggf. als Auftragsverarbeitung betrachtet. Hierzu stellt Facebook entsprechende Dokumente zur Verfügung: https://www.facebook.com/legal/terms/dataprocessing

 

Um zu erfahren, welche konkreten Verarbeitungen als gemeinsame Verantwortlichkeit bzw. als Auftragsverarbeitung für Facebook gelten, wenden Sie sich bitte an den Datenschutzbeauftragten von Facebook. Den Datenschutzbeauftragten von Facebook können Sie unter folgendem Link erreichen: https://www.facebook.com/help/contact/540977946302970

 

Sollte Sie auf unsere Instagram Präsenz gelangen, so werden von Instagram zumindest die folgenden personenbezogenen Daten in eigener Verantwortlichkeit verarbeitet:

 

  • Netzwerk und Verbindungen (IP-Adresse oder Verbindungsgeschwindigkeit, Name des Mobilfunk- oder Internetanbieters, die Sprache, Zeitzone, Mobiltelefonnummer, ggf. Informationen über andere in der Nähe oder in deinem Netzwerk befindlichen Geräte)
  • Cookie-Daten (Authentifizierung; Sicherheit; Website- und Produktintegrität; Werbung, Empfehlungen; Insights und Messungen; Website-Funktionen und –dienste; Performance; Analyse und Forschung; Websites und Apps Dritter)
  • „Von dir bereitgestellte Informationen und Inhalte“
  • „Netzwerke und Verbindungen“
  • „Deine Nutzung“
  • „Informationen über auf unseren Produkten durchgeführten Transaktionen“
  • „Aktivitäten anderer und von ihnen über dich bereitgestellte Informationen“
  • Geräteinformationen (Art des Gerätes, wie Computer, Telefon, Connected TV und andere Geräte
  • Geräteattribute (Betriebssystem, Hard- und Softwareversionen, Batteriestand, Signalstärke, verfügbarer Speicherplatz, Browsertyp, App- und Dateinamen und –arten sowie Plugins)
  • Vorgänge auf dem Gerät
  • Identifikatoren (Geräte-IDs und sonstige Identifikatoren)
  • Gerätesignale (Bluetooth und WLAN(-Zugangspunkte), Beacons und Funkzellentürme in der Nähe)

 

Instagram verwendet sog. Cookies, die beim Besuch unseres Auftritts auch dann auf Ihrem Endgerät abgelegt werden, wenn Sie über kein eigenes Instagram-Profil verfügen oder Sie während des Besuchs unseres Auftritts nicht mit Ihrem Profil eingeloggt sind. Diese Cookies erlauben es Instagram bzw. Facebook, Nutzerprofile anhand Ihrer Präferenzen und Interessen zu erstellen und Ihnen darauf abgestimmte Werbung (innerhalb und außerhalb des Facebook-Netzwerks, wie Instagram) anzuzeigen. Cookies befinden sich regelmäßig solange auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen.

 

Aus den oben genannten von Instagram erhobenen und verarbeiteten Daten erhalten wir eine anonyme Statistik. Anhand dieser Daten können wir das Interesse an unserer Präsenz auf der jeweiligen Plattform nachvollziehen.

 

Weitere Informationen zu den Verarbeitungsvorgängen und den Cookies finden Sie unter: https://www.instagram.com/legal/privacy/

 

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung durch Instagram kann Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO sein, die Sie ggf. bei Registrierung dem Dienstleister erteilt haben. Diese Einwilligung können Sie gegenüber Facebook gemäß Art. 7 Abs. 3 S. 1 DSGVO jederzeit wiederrufen.

 

Beim Besuch der Plattform Instagram, besteht die Möglichkeit, dass Ihre Daten außerhalb der Europäischen Union, insbesondere den USA, verarbeitet werden. Die Durchsetzung Ihrer Rechte ist dadurch womöglich erschwert bzw. nicht möglich.

 

Facebook-Instagram hält sich an die Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission im Falle einer Übermittlung in die USA: https://de-de.facebook.com/help/566994660333381

b. „Folgen“ unserer Instagram-Präsenz

Sollten Sie unseren Instagram-Kanal folgen, so können wir Ihren Instagram-Benutzernamen nachvollziehen. Wir verarbeiten dieses Datum ausschließlich zu Moderationszwecken. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt darin, die Kanalintegrität zu wahren.

 

Die Rheinmetall AG verwendet den Instagram-Kanal ausschließlich passiv zu Informationszwecken. Bitte posten Sie keine personenbezogenen Daten, insbesondere keine sensiblen Daten auf unserem Kanal.

 

Die Daten werden solange gespeichert, wie Ihr Instagram-Profil besteht.

3. YouTube

Wir unterhalten eine Präsenz auf YouTube, auf der wir Informationen über die Rheinmetall AG Interessenten*innen zur Verfügung stellen. Der Besuch der Präsenz löst Verarbeitungsvorgänge aus. „YouTube“ ist ein Dienst der Google Ireland Ldt., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, welches ein Tochterunternehmen der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA.

a. Besuch unseres YouTube-Kanals

Sollten Sie unsere YouTube Präsenz besuchen, werden personenbezogene Daten von Ihnen durch YouTube verarbeitet. Die Rheinmetall AG selbst verarbeitet keine personenbezogenen Daten von Ihnen und erhält diese auch nicht von YouTube bzw. Google. Uns werden lediglich anonymisierte Daten zur Verfügung gestellt. Diese Daten beinhalten diverse Nutzungsstatistiken, die für uns keine Rückschlüsse auf Personen zulassen.

 

YouTube verarbeitet folgende personenbezogenen Daten, wenn Sie die Plattform besuchen:

 

  • Ihre Apps, Browser und Geräte (z.B. Daten Ihres Gerätes um den Bildschirm zu dimmen, wenn der Akku schwach ist, eindeutige Gerätekennungen: IP, Absturzbericht, Systemaktivität sowie das Datum, die Uhrzeit und die Verweis URL Ihrer Anfrage);
  • Begriffe, nach denen Sie suchen;
  • Videos, die Sie sich ansehen;
  • Inhalte und Werbeanzeigen, die Sie sich ansehen und mit denen Sie interagieren;
  • Sprach- und Audiodaten bei Ihrer Nutzung von Audiofunktionen;
  • Personen, mit denen Sie kommunizieren oder Inhalte austauschen;
  • Aktivitäten auf Websites und Apps von Drittanbietern, die unsere Dienste nutzen;
  • Der Chrome-Browserverlauf, den Sie mit Ihrem Google-Konto synchronisiert haben;
  • Standortdaten (ggf. GPS, IP-Adresse, Sensordaten auf Ihrem Gerät, Informationen über Objekte in der Nähe Ihres Geräts, wie etwa WLAN-Zugriffspunkte, Funkmasten und Bluetooth-fähige Geräte (Den Standortverlauf können Sie über Ihr Endgeräte deaktivieren!).

 

Aus diesen Daten erhalten wir lediglich eine anonymisierte Aggregation personenbezogener Daten.

 

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung durch YouTube kann Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO sein, die Sie ggf. bei Registrierung dem Dienstleister erteilt haben. Diese Einwilligung können Sie gegenüber YouTube gemäß Art. 7 Abs. 3 S. 1 DSGVO jederzeit wiederrufen. Weitere Informationen zum den Verarbeitungsvorgängen, den Umgang und der Verwaltung Ihren Daten durch YouTube und der Wahrnehmung der Betroffenenrechte bei YouTube finde Sie unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de

 

Ihre Betroffenenrechte bzw. die Verwaltung Ihrer Daten können Sie über Ihr Google Konto vornehmen.

 

Beim Besuch der Plattform YouTube besteht die Möglichkeit, dass Ihre Daten außerhalb der Europäischen Union, insbesondere den USA, verarbeitet werden. Die Durchsetzung Ihrer Rechte ist dadurch womöglich erschwert bzw. nicht möglich.

b. Abo unseres YouTube-Kanals

Sollten Sie unseren YouTube-Kanal abonnieren, so können wir Ihren YouTube-Benutzernamen nachvollziehen. Wir verarbeiten dieses Datum ausschließlich zu Moderationszwecken. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt darin, die Kanalintegrität zu wahren.

 

Die Rheinmetall AG verwendet den YouTube-Kanal ausschließlich passiv zu Informationszwecken. Bitte posten Sie keine personenbezogenen Daten, insbesondere keine sensiblen Daten.

 

Die Daten werden solange gespeichert, wie Ihr YouTube-Profil besteht.

4. Twitter

Wir unterhalten einen Kanal auf Twitter, auf der wir Informationen über die Rheinmetall AG Interessenten*innen zur Verfügung stellen. Der Besuch der Präsenz löst Verarbeitungsvorgänge aus. „Twitter“ ist ein Kurznachrichtendienst der Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA.

a. Besuch unseres Twitter-Kanals

Sollten Sie unseren Twitter-Kanal besuchen, werden personenbezogene Daten von Ihnen durch Twitter verarbeitet. Die Rheinmetall AG selbst verarbeitet keine personenbezogenen Daten von Ihnen und erhält diese auch nicht von Twitter.

 

Twitter verarbeitet beim Besuch unseres Kanals zumindest die folgenden personenbezogenen Daten in eigener Verantwortlichkeit:

 

  • Grundlegende Accountdaten: z.B. Ihre E-Mail-Adresse, Kontakttelefonnummer, Hausanschrift.
  • Öffentliche Informationen: Daten, die Sie selbst über Ihr Twitter Profil verbreiten, wie Fotos.

 

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung durch Twitter kann Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO sein, die Sie ggf. bei Registrierung dem Dienstleister erteilt haben. Diese Einwilligung können Sie gegenüber Twitter gemäß Art. 7 Abs. 3 S. 1 DSGVO jederzeit wiederrufen.

b. Twitter Analytics

Sollten Sie unseren Twitter-Kanal besuchen, werden personenbezogene Daten von Ihnen durch Twitter verarbeitet. Die Rheinmetall AG selbst verarbeitet keine personenbezogenen Daten von Ihnen und erhält diese auch nicht von Twitter. Uns werden lediglich anonymisierte Daten zur Verfügung gestellt, sog. Twitter Analytics. Diese Daten beinhalten diverse Nutzungsstatistiken, die für uns keine Rückschlüsse auf Personen zulassen. Einsehbar für uns sind lediglich die Nutzerinteraktionen mit unseren Tweets.

 

Wir erhalten folgende anonymisierte Daten von Twitter im Rahmen der Twitter Analytics:

 

  • App Installationsversuche: Klicks zum Installieren einer App über die Card des Tweets
  • App-Öffnungen: Klicks zum Öffnen einer App über die Card des Tweets
  • Detailerweiterungen: Klicks auf den Tweet, um weitere Details anzuzeigen
  • Eingebettete Medien-Klicks: Klicks zur Anzeige eines Fotos oder Videos im Tweet
  • Interaktionen: Die Gesamtzahl der Interaktionen von Nutzern mit einem Tweet. Dies umfasst alle Klicks auf den Tweet, einschließlich aller Retweets, Antworten, „Folgen“- und „Gefällt mir“-Angaben, Links, Cards, Hashtags, eingebetteten Medien, Nutzernamen, Profilfotos oder Tweet-Erweiterungen
  • Interaktionsrate: Gesamtanzahl der Interaktionen dividiert durch Impressions
  • Follows: Wie oft Nutzer dir direkt aus dem Tweet gefolgt sind
  • Hashtag-Klicks: Klicks auf einen oder mehrere Hashtags im Tweet
  • Impressions: Wie oft ein Tweet für Nutzer in der Timeline oder in den Suchergebnissen angezeigt wird
  • Leads eingesendet: Wie oft Nutzer ihre Informationen über eine Lead Generation Card im Tweet übermittelt haben
  • „Gefällt mir“-Angaben: Wie oft Nutzer den Tweet mit „Gefällt mir“ markiert haben
  • Link-Klicks: Klicks auf eine URL oder Card im Tweet
  • Permalink-Klicks: Klicks auf den Tweet-Permalink (nur Desktop)
  • Antworten: Wie oft Nutzer auf den Tweet geantwortet haben
  • Retweets: Wie oft Nutzer den Tweet retweetet haben
  • Via E-Mail geteilt: Wie oft Nutzer den Tweet per E-Mail an andere weitergeleitet haben
  • Nutzerprofilklicks: Klicks auf den Namen, den @Nutzernamen oder das Profilfoto des Tweet-Autors

c. Twitter Abo-Funktion

Sollten Sie unseren Twitter-Kanal abonnieren, so können wir Ihren Twitter-Benutzernamen nachvollziehen. Wir verarbeiten dieses Datum ausschließlich zu Moderationszwecken. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt darin, die Kanalintegrität zu wahren.

 

Die Rheinmetall AG verwendet den Twitter-Kanal ausschließlich passiv zu Informationszwecken. Bitte posten Sie keine personenbezogenen Daten, insbesondere keine sensiblen Daten auf unserem Kanal.

 

Die Daten werden solange gespeichert, wie Ihr Twitter-Profil besteht.

d. Kontaktaufnahme über Twitter

Sofern Sie uns über Twitter Direktnachrichten zukommen lassen, um mit uns in Kontakt zu treten werden die uns von Ihnen mitgeteilten Daten (u.a. Ihr Benutzername und die von Ihnen an uns übertragenen Informationen) von uns ausschließlich zu dem Zweck verarbeitet, mit Ihnen kommunizieren zu können.

 

Rechtsgrundlage für die Datenerhebung ist damit Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO im Falle einer Vertragsanbahnung, bzw. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO im Falle von allgemeinen Fragen bzw. Anmerkungen. Wir löschen gespeicherte Daten 7 Tage nach der Erledigung, sobald deren Speicherung nicht mehr erforderlich ist oder Sie uns zu deren Löschung auffordern; im Falle gesetzlicher Aufbewahrungspflichten beschränken wir die Verarbeitung der gespeicherten Daten entsprechend.

 

Die Datenverarbeitungsvorgänge bei Twitter sind für uns nicht einsehbar. Beim Besuch der Plattform Twitter, besteht die Möglichkeit, dass Ihre Daten außerhalb der Europäischen Union, insbesondere den USA, verarbeitet werden. Die Durchsetzung Ihrer Rechte ist dadurch womöglich erschwert bzw. nicht möglich. Weitere Informationen zum globalen Datentransfer bei Twitter finden Sie unter: https://help.twitter.com/de/rules-and-policies/global-operations-and-data-transfer .

5. LinkedIn

Wir unterhalten zur Unternehmenspräsentation eine LinkedIn-Unternehmensseite, auf der wir Informationen über die Rheinmetall AG Interessen*innen zur Verfügung stellen. Der Besuch der Seite löst verschiedene Verarbeitungsvorgänge aus. „LinkedIn“ ist ein Dienst der LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Ireland.

a. Aufruf unserer Unternehmensseite (registriert / nicht registriert)

Wenn Sie unsere LinkedIn Unternehmensseite besuchen, verarbeitet LinkedIn mindestens folgende personenbezogenen Daten in eigener Verantwortlichkeit:

 

  • Technische Informationen: Geräte-ID, Gerätedaten wie Anzeigen-ID, IP-Adresse, Betriebssystem und Browserdaten).

 

LinkedIn verwendet zur Erfassung der Daten regelmäßig sog. Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Gerät gespeichert werden), die beim Besuch unserer Unternehmensseite auch dann auf Ihrem Endgerät abgelegt werden, wenn Sie über kein eigenes LinkedIn-Profil verfügen oder in dieses nicht während Ihres Besuchs unserer Unternehmensseite eingeloggt sind. Diese Cookies erlauben es LinkedIn, Nutzerprofile anhand Ihrer Präferenzen und Interessen zu erstellen und Ihnen darauf abgestimmte Werbung anzuzeigen. Cookies befinden sich regelmäßig solange auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen.

 

Weitere Informationen zu den von LinkedIn eingesetzten Cookies finden Sie unter: https://de.linkedin.com/legal/cookie-policy? .

 

Einstellungsmöglichkeiten für Nichtmitglieder: https://www.linkedin.com/psettings/guest-controls?trk=homepage-basic_footer-guest-controls .

 

Sollten Sie über ein LinkedIn-Konto verfügen und in dieses während Ihres Besuches unserer Unternehmensseite eingeloggt sein, werden zusätzlich die folgenden personenbezogenen Daten verarbeitet:

 

  • Registrierung: Name, E-Mail-Adresse, ggf. Ihre Handynummer, Passwort, bei Nutzung des Premium Dienstes Zahlungs- und Rechnungsinformationen
  • Profil: Abhängig von Ihren Angaben, z.B. Ausbildung, Berufserfahrung, Foto, Standort oder Region, Kenntnisbestätigung.
  • Veröffentlichen und Hochladen: Inhalte die Sie selbst hochladen und veröffentlichen.
  • Informationen von Anderen: LinkedIn erhält Informationen von Anderen über Sie, wenn Sie bestimmte Synchronisationsfunktionen nutzen. Ggf. erhält LinkedIn dann Kontakt- und Kalenderdaten von Ihnen.

b. LinkedIn Insights

Verantwortlicher im Sinne von Art. 4 Abs. 7 DSGVO i.V.m. Art. 26 DSGVO sind für die „LinkedIn-Insights“ gemeinsam

 

die LinkedIn Ireland Unlimited Company
Wilton Place
Dublin 2, Ireland

 

und

 

die Rheinmetall AG
Rheinmetall Platz 1
40033 Düsseldorf

 

Gemäß Vereinbarung mit LinkedIn übernimmt LinkedIn sämtliche Pflichten der DSGVO, wenn Sie die Plattform LinkedIn besuchen und bei Erstellung der LinkedIn Insights, dies betrifft insbesondere (nicht abschließend) die folgenden Pflichten:

 

  • Informationspflichten (z.B. Art. 13 DSGVO)
  • Ihre Betroffenenrechte (Art. 12 - 22) machen Sie unmittelbar gegenüber LinkedIn geltend, wie z.B. den Auskunftsanspruch.
  • LinkedIn stellt sicher, dass Ihre Daten durch technische und organisatorische Maßnahmen geschützt sind.

 

Zu Wahrnehmung Ihrer Betroffenenrechte wenden Sie sich bitte unmittelbar an LinkedIn: https://www.linkedin.com/help/linkedin/ask/cp-master?lang=de .

 

Weitere Informationen finden Sie außerdem unter: https://security.linkedin.com/ .

 

Informationen zu der gemeinsamen Verantwortlichkeit und insbesondere den Pflichten von LinkedIn finden Sie unter: https://legal.linkedin.com/pages-joint-controller-addendum .

 

LinkedIn erstellt aus den personenbezogenen Daten, die LinkedIn erhebt, eine anonymisierte Statistik (sog. Insights). Die uns zur Verfügung gestellten Insights bestehen aus aggregierten Daten. Wir erhalten keine Daten, die einen Personenbezug aufweisen. Wir haben keinen Zugriff auf die Nutzungsdaten, die LinkedIn zur Erstellung der Statistik erhebt.

 

Als Betreiber der LinkedIn Unternehmensseite können wir nur die Informationen Ihres LinkedIn-Profils einsehen, die Sie durch Ihre Einstellungen öffentlich machen, und dies auch nur, sofern Sie über ein solches Profil verfügen und in dieses eingeloggt sind, während Sie unsere Präsenz aufrufen.

 

Diese Datenverarbeitungen dienen unserem berechtigten Interesse, das Nutzererlebnis beim Besuch unserer Fanpage zielgruppengerecht zu verbessern. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitungen ist damit Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

 

Beim Besuch der Plattform LinkedIn besteht die Möglichkeit, dass Ihre Daten außerhalb der Europäischen Union, insbesondere den USA, verarbeitet werden. Die Durchsetzung Ihrer Rechte ist dadurch womöglich erschwert bzw. nicht möglich.

 

Einzelheiten zu den einzelnen Verarbeitungsvorgängen durch LinkedIn finden Sie in der Datenschutzerklärung von LinkedIn, unter folgendem Link: https://de.linkedin.com/legal/privacy-policy?src=direct%2Fnone&veh=direct%2Fnone#data .

c. Kontaktaufnahme über LinkedIn

Sofern Sie unsere LinkedIn-Unternehmensseite nutzen, um mit uns in Kontakt zu treten (bspw. durch private Nachrichten an uns), werden die uns von Ihnen mitgeteilten Daten (u.a. Ihr Name und die von Ihnen freiwillig an uns übertragenen Informationen) durch uns ausschließlich zu dem Zweck verarbeitet, mit Ihnen kommunizieren zu können.

 

Rechtsgrundlage für die Datenerhebung ist damit Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO im Falle einer Vertragsanbahnung, bzw. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO im Falle von allgemeinen Fragen bzw. Anmerkungen. Wir löschen gespeicherte Daten nach Daten 7 Tage nach der Erledigung, sobald deren Speicherung nicht mehr erforderlich ist oder Sie uns zu deren Löschung auffordern; im Falle gesetzlicher Aufbewahrungspflichten beschränken wir die Verarbeitung der gespeicherten Daten entsprechend.

6. XING

Wir unterhalten zur Unternehmenspräsentation eine XING-Unternehmensseite, auf der wir Informationen über die Rheinmetall AG Interessen*innen zur Verfügung stellen. Der Besuch der Seite löst verschiedene Verarbeitungsvorgänge aus. „XING“ ist ein Dienst der New Work SE, Am Strandkai 1, 20457 Hamburg.

a. Aufruf unserer Unternehmensseite (registriert / nicht registriert)

Wenn Sie unsere XING-Unternehmensseite besuchen, verarbeitet XING Ihre personenbezogenen Daten in eigener Verantwortlichkeit.

 

Weitere Informationen zu den Verarbeitungsvorgängen finden Sie unter: https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung .

 

Dort finden Sie auch Angaben zu dem Datenschutzbeauftragten von XING und Angaben wie Sie Ihre Betroffenenrechte geltend machen.

b. XING Recruiter Insights

XING erstellt aus den personenbezogenen Daten, die XING in eigener Verantwortlichkeit erhebt, eine anonymisierte Statistik (sog. Recruiter Insights). Die uns zur Verfügung gestellten Insights bestehen aus aggregierten Daten. Wir erhalten keine Daten, die einen Personenbezug aufweisen. Wir haben keinen Zugriff auf die Nutzungsdaten, die XING zur Erstellung der Statistik erhebt.

 

Als Betreiber der XING Unternehmensseite können wir nur die Informationen Ihres XING-Profils einsehen, die Sie durch Ihre Einstellungen öffentlich machen, und dies auch nur, sofern Sie über ein solches Profil verfügen und in dieses eingeloggt sind, während Sie unsere Präsenz aufrufen.

 

Diese Datenverarbeitungen dienen unserem berechtigten Interesse, das Nutzererlebnis beim Besuch unserer Unternehmensseite zielgruppengerecht zu verbessern. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitungen ist damit Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

 

Beim Besuch der Plattform XING, besteht die Möglichkeit, dass Ihre Daten außerhalb der Europäischen Union, insbesondere den USA, verarbeitet werden. Die Durchsetzung Ihrer Rechte ist dadurch womöglich erschwert bzw. nicht möglich. Informationen zum eventuell stattfindenden Drittlandtransfers finden Sie unter: https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung/wer-erhaelt-daten-zu-ihrer-person/drittlaender .

c. Kontaktaufnahme über XING

Sofern Sie unsere XING-Unternehmensseite nutzen, um mit uns in Kontakt zu treten (bspw. durch private Nachrichten an uns), werden die uns von Ihnen mitgeteilten Daten (u.a. Ihr Name und die von Ihnen freiwillig an uns übertragenen Informationen) durch uns ausschließlich zu dem Zweck verarbeitet, mit Ihnen kommunizieren zu können.

 

Rechtsgrundlage für die Datenerhebung ist damit Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO im Falle einer Vertragsanbahnung, bzw. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO im Falle von allgemeinen Fragen bzw. Anmerkungen. Wir löschen gespeicherte Daten nach Daten 7 Tage nach der Erledigung, sobald deren Speicherung nicht mehr erforderlich ist oder Sie uns zu deren Löschung auffordern; im Falle gesetzlicher Aufbewahrungspflichten beschränken wir die Verarbeitung der gespeicherten Daten entsprechend.

V. Ihre Rechte als von der Datenverarbeitung betroffene Person

Ihnen stehen als Betroffene nach der DSGVO verschiedene Rechte zu, die sich insbesondere aus den Art. 15 bis 21 DSGVO ergeben:

  • Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO): Sie haben entsprechend den gesetzlichen Vorgaben das Recht, Auskunft darüber zu verlangen, ob und inwieweit wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten.
  • Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO): Sie haben entsprechend den gesetzlichen Vorgaben das Recht, die Vervollständigung oder Berichtigung der Sie betreffenden unvollständigen bzw. unrichtigen Daten zu verlangen.
  • Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO): Sie haben entsprechend den gesetzlichen Vorgaben das Recht, zu verlangen, dass Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden. Hinweis: Einer unverzüglichen Löschung Ihrer Daten können gesetzliche Aufbewahrungspflichten oder andere berechtigte Aufbewahrungsgründe entgegenstehen.
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO): Sie haben entsprechend den gesetzlichen Vorgaben das Recht, eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO): Sie haben entsprechend den gesetzlichen Vorgaben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und – soweit technisch machbar – deren Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu fordern.

  • Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO): Sie haben entsprechend den gesetzlichen Vorgaben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen, sofern die Datenverarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen (vgl. Art. 6 Abs. 1 lit. e oder lit. f DSGVO) erfolgt.

  • Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen diese Verarbeitung zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.
  • Widerrufsrecht bei Einwilligungen (Art. 7 Abs. 3 DSGVO): Sie haben das Recht, erteilte Einwilligungen jederzeit ohne Angabe von Gründen mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.
  • Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (Art. 77 Abs. 1 DSGVO): Sie haben entsprechend den gesetzlichen Vorgaben das Recht, bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde Ihrer Wahl, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres gewöhnlichen Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes Beschwerde einzulegen, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

VI. Sonstiges

Änderung und Aktualisierung der Dateninformationen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzinformationen anzupassen, sofern Änderungen der Rechtslage oder der Datenverarbeitungen dies erforderlich machen.

Für Ihren Besuch gelten immer die aktuell angezeigten Datenschutzinformationen. Wir informieren Sie, sofern durch etwaige Änderungen eine Mitwirkungshandlung Ihrerseits (z. B. erneute Einwilligung) oder eine sonstige individuelle Benachrichtigung erforderlich wird.

Sofern wir in diesen Datenschutzinformationen Adressen und Kontaktinformationen von anderen Unternehmen und Organisationen angeben, bitten wir zu beachten, dass die Adressen sich über die Zeit ändern können.

Die vorliegend verwendeten Begriffe sind nicht geschlechtsspezifisch.

Stand dieser Datenschutzinformationen: 15. November 2021

Privatsphäre-Einstellungen

Wir legen großen Wert auf eine transparent Information rund um das Thema Datenschutz. Sie werden auf unseren Seiten genau informiert, welche Einstellungen Sie wählen können und was dieser bewirken. Sie können Ihre gewählte Einstellung jederzeit wieder ändern. Ganz gleich, welche Auswahl Sie treffen, wir werden keine Rückschlüsse auf Sie als Person ziehen (außer Sie haben Ihre Daten explizit eingegeben, z.B. in Kontaktformularen). Zum Löschen der Cookies informieren Sie sich bitte in der Hilfefunktion Ihres Browsers. Mehr erfahren Sie in der Datenschutzerklärung.

Ändern Sie Ihre Privatsphäre-Einstellungen durch klicken auf die entsprechenden Buttons

Notwendig

Systemnotwendige Cookies sorgen für die korrekte Funktion der Webseite. Ohne diese Cookies kann es zu Fehlfunktionen oder Fehlermeldungen kommen.

Diese Webseite wird:

  • systemnotwendige Cookies speichern
  • die Einstellungen, die Sie auf dieser Seite getroffen haben, speichern

Diese Webseite wird bei dieser Einstellung niemals:

  • Ihre Einstellungen, wie z.B. Sprachauswahl oder Cookie Banner, speichern, um diese nicht wiederholt vornehmen zu müssen.
  • Besuche anonym auswerten und daraus Rückschlüsse für die Optimierung unserer Webseite ziehen.
  • Rückschlüsse auf Sie als Person ziehen (außer Sie haben Ihre Daten explizit eingegeben, z.B. in Kontaktformularen)

Komfort

Die Cookies erleichtern einen komfortablen Besuch der Webseite und speichern beispielsweise Einstellungen, damit Sie diese nicht bei jedem Besuch der Seite erneut durchführen müssen.

Diese Webseite wird:

  • systemnotwendige Cookies speichern
  • Ihre Einstellungen, wie z.B. Sprachauswahl oder Cookie Banner, speichern, um diese nicht wiederholt vornehmen zu müssen.

Diese Webseite wird bei dieser Einstellung niemals:

  • Besuche anonym auswerten und daraus Rückschlüsse für die Optimierung unserer Webseite ziehen.
  • Rückschlüsse auf Sie als Person ziehen (außer Sie haben Ihre Daten explizit eingegeben, z.B. in Kontaktformularen)

Statistik

Statistik Cookies erlauben uns, anonymisiert - ohne dass Rückschlüsse auf Sie als Person gezogen werden können - Auswertungen über das Nutzungsverhalten unserer Webseite zu erstellen. Wir haben dadurch die Möglichkeit die Performance der Seite zu messen und diese laufend zu verbessern, um Ihnen ein verbessertes Nutzungserlebnis zu bieten.

Diese Webseite wird:

  • systemnotwendige Cookies speichern
  • Ihre Einstellungen, wie z.B. Sprachauswahl oder Cookie Banner, speichern, um diese nicht wiederholt vornehmen zu müssen.
  • Besuche anonym auswerten und daraus Rückschlüsse für die Optimierung unserer Webseite ziehen.

Diese Webseite wird bei dieser Einstellung niemals:

  • Rückschlüsse auf Sie als Person ziehen (außer Sie haben Ihre Daten explizit eingegeben, z.B. in Kontaktformularen)

Hinweis zu Datenübermittlungen in die USA

Bei der Auswahl „STATISTIK“ werden auch Cookies von Google Inc. mit Sitz in den USA eingesetzt. Durch diese Auswahl willigen Sie zugleich gemäß Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrücklich ein, dass Ihre durch diese Cookies erhobenen Daten auch durch Google in den USA verarbeitet werden können. Die USA wurden vom Europäischen Gerichtshof (EuGH) als ein Land mit einem nach EU-Standards unzureichendem Datenschutzniveau eingestuft. Weitere Informationen zum Umgang von Google mit dem Datenschutz finden Sie hier.


Die do-not-track (DNT) Einstellung Ihres Browsers wird von uns selbstverständlich generell respektiert. In diesem Falle werden keine Tracking Cookies gesetzt und keine Tracking Funktionen geladen.