jumpToMain

Waffensysteme

Rheinmetall Canada Inc.

Rheinmetall verfügt über eine breite Erfahrung in der Herstellung und Instandhaltung von Land- und Marinewaffensystemen für Kanada und die internationale Verteidigungsindustrie. Die starken Partnerschaften mit Plattform- und Waffenlieferanten ermöglichen es uns, kosteneffiziente und leistungsstarke Waffensysteme für alle Arten von Missionen anzubieten. Mehrere Streitkräfte, darunter die kanadische Armee, die kanadische Marine, die französische Armee und die belgische Armee, setzen heute Waffensysteme ein, die von Rheinmetall Canada in Zusammenarbeit mit seinen Partnern hergestellt und unterstützt werden.

Rheinmetall Canada stellt nicht nur komplette Waffensysteme her, sondern konzipiert, entwickelt, integriert und testet auch Komponenten und Baugruppen für die Rheinmetall-Gesellschaften und für unsere wichtigsten Partner. Unser Know-how umfasst:

  1. Sensor- und Servosteuerungen
  2. Feuerleiteinrichtungen
  3. Abfeuerungsmechanismen
  4. Softwaredesign, -entwicklung und -qualifizierung

Waffenstationen

Rheinmetall Fieldranger

Rheinmetall Canada gehört zu den international etablierten Herstellern fernbedienbarer Waffenstationen und hat über tausend Waffenstationen unter anderem für die kanadischen, französischen und belgischen Streitkräfte integriert. Die fernbedienbaren Waffenstationen von Rheinmetall zeichnen sich durch hohe Ausdauerfähigkeit auch unter extremen Einsatzbedingungen, gute Bedienbarkeit, Zuverlässigkeit und Präzision aus.

Die Rheinmetall Fieldranger®-Familie umfasst eine beeindruckende Auswahl an modularen fernbedienbaren Waffenstationen (RCWS) für moderne Gefechtsfahrzeuge.
18385

CASW – Close Area Suppression Weapon

39481
Das CASW-System ist der digitalisierte 40-mm-Granatwerfer der kanadischen Armee. Es ist eine hochflexible Waffe, die durch die Feuerkraft von Airburst und einer neuen Generation von hochexplosiver Mehrzweckmunition verstärkt wird und damit die technologisch fortschrittlichste Lösung zur Bekämpfung von Bodenzielen darstellt.
 
  • Vollständig integrierte automatische Granatwerferlösung
  • Leistungsstarke Unterdrückungsfunktion gegen versteckte Ziele
  • Einfach zu bedienen: zielen, anvisieren und feuern
  • Entwickelt für die Bekämpfung direkter oder indirekter Ziele in allen Umgebungen, bei Tag und bei Nacht
  • Integrierte Schnittstelle für Military Off-the-shelf (MOTS) Wärmebild/I2-Waffenzielgerät

MASS – Multi Ammunition Softkill System

369

Schutzsystem für die Halifax-Klasse

Rheinmetall hat den Auftrag erhalten, die Fregatten der Halifax-Klasse der Royal Canadian Navy mit dem MASS-System auszurüsten.

Dieses Abwehrsystem bietet einen einzigartigen Schutz gegen moderne sensorgesteuerte Raketen auf hoher See und in Küstengewässern sowie gegen asymmetrische terroristische Bedrohungen. Anhand der von den Sensoren und Systemen an Bord gelieferten Informationen berechnet MASS die beste Lösung zur Abwehr von Flugkörpern. Da MASS in Azimut und Elevation voll trainierbar ist, feuert es die Täuschkörper ab und platziert sie rechtzeitig in der optimalen Position, ohne dass das Schiff manövrieren muss, um eine wirksame Gegenmaßnahme zu erreichen.

MASS ist vollautomatisch, bietet erhebliche taktische, operative sowie logistische Vorteile und kann auf jedem Schiffstyp installiert werden. Es kann in alle Kommando- und Kontrollsysteme der Marine integriert werden, kann aber auch im Stand-Alone-Modus betrieben werden. MASS verbessert die Überlebensfähigkeit von Schiffen erheblich, da das System schnell reagiert und die erforderlichen Mehrzweck-Täuschkörper genau in die für eine optimale Verteidigung erforderliche Position bringt.

Die von der Royal Canadian Navy gewählte MASS_DUERAS-Version ist eine "Huckepack"-Lösung. Sie verfügt über zusätzliche Abschussrohre für Ablenkungsraketen, die oben auf dem MASS-Werfer montiert sind.

39484
Kontakt

Sales & Programs

225, boulevard du Séminaire Sud

Saint-Jean-sur-Richelieu

QC J3B 8E9

Kanada

Telefon: +1 450-358-2000

Fax: +1 450-358-1744

Passion for Technology.
Kontakt

Rheinmetall Platz 1

40476 Düsseldorf

Deutschland

Telefon: +49 211 473-01

Fax: +49 211 473-4727

© 2023 Rheinmetall AG