jumpToMain
131765

Mörserwaffensysteme

131447

Mörserwaffensysteme

Mörserwaffensystem 120 - ein starker Partner unter allen Bedingungen

Rheinmetalls Mörserwaffensysteme sind flexibel einsetzbar, hochpräzise und unmittelbar verfügbar. Hohe Feuerraten und sehr kurze Ein- und Ausrückzeiten machen das Mörserwaffensystem zu einem verlässlichen System im Feld des indirekten Feuers. Das geringe Gewicht ist ideal für die Integration auf einer Vielzahl von Plattformen geeignet, von gepanzerten schweren Fahrzeugen bis hin zu leichten Geländefahrzeugen mit Anhänger.

Die einzigartige, nicht an den Lauf gebundene Konstruktion bietet dem Anwender die Möglichkeit, in Betrieb befindliche Läufe zu verwenden und den Lauf in weniger als 60 Sekunden zu entfernen.

Eine hohe Verfügbarkeit, robuste Konstruktion, der Einsatz von elektrisierten Antrieben und manuelle Beladung gewährleisten zuverlässige Funktionalität und ein Minimum an Wartung.

Mörserwaffensystem MWS120 "Ragnarok"
  • 120-mm-Handmunitionsmörser mit doppelter Rückstoßdämpfung
  • Elektrische Antriebe für Azimut/Elevation mit ausfallsicheren mechanischen Bremsen
  • Azimutbereich bis zu +/-3200 mils, je nach verfügbarem Platz auf der Plattform
  • Zielgenauigkeit <2 mils
  • Automatischer Ausgleich von Roll/Neigung der Plattform (+/- 20 Grad)
  • Ein ,onepush‘ automatisches Ablegen der Waffe
  • Eine ,onepush‘ automatische Korrektur des Zieles zwischen den Schüssen (falls erforderlich)
  • Grafische Bulls-Eye-Benutzeroberfläche
131113
Mörserwaffensystem MWS81
  • 81 mm, laufunabhängiges, halbautomatisches Mörsersystem
  • Zielgenauigkeit des Rohrs <2 mils.
  • Vollständig kompatibel mit den meisten C2-Systemen
  • Doppelte Rückstoßdämpfer sorgen für eine minimale Rückstoßübertragung auf das Fahrzeug
  • Vollautomatisches Zielsystem
  • Benutzeroberfläche mit Bulls-Eye-Prinzip
  • Ein- und Ausschaltzeit <45 Sekunden
  • Elektrische Antriebe für Azimut und Elevation
  • Back-up-Funktionalität bei Stromausfall
  • Das Rohr kann in 60 Sekunden entfernt werden, um vom Boden aus zu schießen
132099
Operative / Taktische Vorteile
  • Manuelles Laden ermöglicht fast die doppelte Feuerrate (18-20 Schuss/Min.) verglichen mit einem automatischen Ladevorgang oder Turmsystem.
  • Die meisten Läufe können integriert werden.
  • Mit dem Bulls-Eye-Display können die Bewegungen der Plattform besser ausgeglichen und Genauigkeitskontrollen können durchgeführt werden.
  • Doppelte Rückstoßdämpfer sorgen für eine minimale Bewegung des Laufs, was zu einer geringen Streuung der Geschosse führt und es werden weniger als 100 kN Kraft auf das Fahrzeug übertragen, bei maximaler Ladung.
  • Zusätzliche Funktion: Bodengestützte Schussabgabe
  • Die Waffe kann von einer 2-köpfigen Besatzung bedient werden
  • Das Rohr kann in weniger als 60 Sekunden abgenommen werden, um es abzubauen
  • Hohe Präzision in Azimut und Elevation
  • Integrierte manuelle Backup-Lösung für den Fall, dass die Fahrzeugleistung ausfällt
  • Das System ist kompakt und ergonomisch konstruiert
  • Gewicht 650 kg (1000kg inklusive Grundplatte)
  • Kann zum Schutz vor Minen seitlich am Fahrzeugrumpf montiert werden
  • Intuitives Touchscreen-MMI mit Zielscheibenprinzip zum Anvisieren
  • Halbautomatisches System mit manueller Beladung
  • GPS und Trägheitsnavigationseinheit
  • Backup-System für manuelle Bedienung
  • Ethernet/serielle Verbindung
Plattformintegrationen

BENEFITS

  • Das Mörserwaffensystem kann leicht an verschiedene Läufe angepasst werden
  • Hohe Präzision in Azimut und Elevation
  • Rückstoßsystem, das weniger als 100 kN Kraft auf das Fahrzeug überträgt, mit maximaler Ladung
  • Integrierte manuelle Backup-Lösung für den Fall, dass die Fahrzeugleistung ausfällt
  • Das Rohr kann in weniger als 60 Sekunden abgenommen werden, um es abzubauen
  • Das System ist kompakt und legt großen Wert auf Ergonomie
  • Gewicht 650 kg (1000kg inklusive Grundplatte)
  • Kann zum Schutz vor Minen seitlich am Fahrzeugrumpf montiert werden
  • Intuitives Touchscreen-MMI mit Zielscheibenprinzip zum Anvisieren


MERKMALE

  • Halbautomatisches System mit manueller Beladung
  • GPS und Trägheitsnavigationseinheit
  • Backup-System für manuelle Bedienung
  • Ethernet/serielle Verbindung
132102
131447
132100
131446
131449
Kontakt

Steinklossveien 14

3133 Duken

Norwegen

Anfahrt

Postfach 143

3106 Nøtterøy

Niederlassung Schweden

Nybrogatan 6

11439 Stockholm

Schweden

Anfahrt

Postfach 5855

10240 Stockholm

Telefon: +46 8 5460 17 10

Fax: +46 8 5460 17 01

Rheinmetall Platz 1

40476 Düsseldorf

Deutschland

Telefon: +49 211 473-0

Fax: +49 211 473-4727

© 2024 Rheinmetall AG