jumpToMain

2006-2010

Historie

2006
32434
Anlässlich der Feierlichkeiten zum 50. Gründungstag des Deutschen Heeres wird der
Prototyp des neuen Schützenpanzers Puma erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt
32470
September: Bei einem der wichtigsten Modernisierungsprojekte der Bundeswehr, dem System
„Infanterist der Zukunft“, wird Rheinmetall mit der Projektierung des „Erweiterten Systems“
beauftragt.
32440
Zum Schutz von Streitkräften im Einsatz sowie stationären Einrichtungen und Objekten entwickelt
Rheinmetall Defence mit Protective Shield ein modular aufgebautes Gesamtsystem,
das Führungs-, Aufklärungs-, Überwachungs- und Wirksysteme vernetzt und sich flexibel anverschiedene Einsatzszenarien anpassen läßt.
32467
Pierburg erweitert mit der Gründung der Gesellschaft Pierburg India am Standort
Pune sein weltweites Standort- und Produktionsnetzwerk.
2007
32425
Mit der Übernahme des Mehrheitsanteils von 51% an der Chempro GmbH in Bonn
und dem Einstieg bei der in Lohmar ansässigen ADS Gesellschaft für aktive Schutzsysteme
mbH baut Rheinmetall Defence seine Position als Systemanbieter für Landstreitkräfte
aus.
 
32416
Rheinmetall wird über die Arbeitsgemeinschaft „FüInfoSys Heer“, an der das Unternehmen
mit 50 Prozent beteiligt ist, damit beauftragt Großverbände der Bundeswehr mit einem hochmodernen Führungs- und Informationssystem auszustatten.
In Schießversuchen wird die Wirksamkeit des Lenkmoduls „Corect“ unter Beweis gestellt.
Zwei modifizierte MLRS-Testraketen werden bei einer Schußdistanz von 20 Kilometern mit
hoher Präzision ins Ziel gelenkt.
Auf der IAA in Frankfurt stellt Kolbenschmidt Pierburg den Imagefilm „The Wedding“ vor,
der in den folgenden Monaten mehrmals preisgekrönt wird.
32476
März: Nach einer Bauzeit von 14 Monaten bezieht KS Aluminium-Technologie ihr neues
Fabrikgebäude für die Fertigbearbeitung von Motorblöcken.
2008
32455
Als Systemhersteller und aktueller Betreiber des deutschen Gefechtsübungszentrums
Heer (GÜZ) zeichnet Rheinmetall sich nicht nur für die Lieferung der Systemtechnik
verantwortlich sondern leistet auch umfangreiche technische und logistische Unterstützungsleistungen zur Sicherstellung eines reibungslosen Betriebes.
Rheinmetall Defence erwirbt den Mehrheitsanteil an der südafrikanischen Denel Munition
(Pty) Ltd., Pretoria, und unterstreicht damit seine führende Rolle auf dem Feld
der Waffensysteme, der Munition und der dazugehörigen Antriebe.
32461
Das Mittelkaliber-Turmsystem MTS Lance wird erstmals in Unterlüß im scharfen Schuß vorgestellt.
32488
Rheinmetall Landsysteme übergibt in Kassel dem Logistikzentrum des Heeres, Bad Neuenahr,
das erste von 21 Fahrzeugen der neuesten Generation des Fuchs-Transporters 1A8 mit
IED- (improvised explosive device) Sprengladungs- (z.B. Autobomben) und verbessertem
Minernschutz.
32452
Das 2004 begonnene Projekt für die Qualitätsverbesserung der Produktion mehrbasiger
Treibladungspulver am Standort Aschau (EMPA) wird mit der Walzenmodernisierung und
der Prozeßdatenerfassung abgeschlossen.
32446
Pierburg Pump Technology entwickelt eine elektrische Ölpumpe, durch die die Verlustleistung
im Motor und damit die CO2-Emissionen reduziert werden.
32419
Die Kolbenschmidt Aluminium Technologie AG beginnt in der neuen Fertigbearbeitungshalle
die enge Zusammenarbeit mit Porsche in der Komplettherstellung. Alle Zylinderkurbelgehäuse
von Porsche werden von der ATAG hergestellt.
2009
32458
Mit dem Startschuss für die Serienproduktion der Puma Schützenpanzer – dem derzeit
größten europäischen Rüstungsprojekt für die Landstreitkräfte - erhält Rheinmetall
Defence den bedeutendsten Einzelauftrag in der neueren Unternehmensgeschichte.
32473
Das erste Serienfahrzeug vom Typ Boxer wird an die OCCAR (Organisation Conjointe
de Coopération en matière d’Armement) und an das Bundesamt für Wehrtechnik
und Beschaffung (BWB) übergeben.
32485
Rheinmetall Defence wird mit der Ausrüstung der Fregatten der Halifax-Klasse der
kanadischen Marine mit dem Marineschutzsystem „Mass“ beauftragt.
32437
Rheinmetall Defence Electronics wird mit der Herstellung des Vorseriensystems der
Soldatenausstattung „Infanterie der Zukunft – erweitertes System“ (IdZ – ES) beauftragt.
32479
Rheinmetall Air Defence stellt das neuartige Flugabwehrsystem NBS C-RAM vor,
das den Einstieg in eine neue Generation eines umfassenden Flugabwehrsystems der
Bundeswehr (SysFla) markiert.
32482
Mit LiteKS-2 wird das innovative LiteKS-Kolben-Leichtbaukonzept von KS Kolbenschmidt
weiterentwickelt.
32422
Im Rahmen der eingeleiteten Produktdiversifizierung nimmt die KS Aluminium-
Technologie GmbH die Volumenfertigung von Aluminium-Zylinderköpfen in
Deutschland auf.
2010
32431
Das Kampfmittelaufklärungs- und –räumsystem „German Route Clearance Package“
wird vor dem Hintergrund der steigenden Bedrohung deutscher Soldaten durch
Sprengfallen in Afghanistan entwickelt.
32464
Rheinmetall Defence entwickelt das AVIOR-Laserprojektionssystem, mit dem Nachtsichttraining
in Simulatoren unter Verwendung von Original-Einsatzausrüstung sehr
realitätsnah und effektiv durchgeführt werden kann.
32449
Im schweizerischen Erprobungszentrum Ochsenboden stellt Rheinmetall erstmals die
Leistungsfähigkeit eines in einem Skyshield-Flugabwehrsystem integrierten Hochleistungslaser
der Rheinmetall Waffe Munition unter Beweis.
32428
Im Pierburg-Werk Hartha beginnt die Serienfertigung der elektrischen Kühlmittelpumpe
CWA400. Das erste Fahrzeug, das die Pumpe erhält, ist der BMW 335i.
Auf IAA Nutzfahrzeuge in Hannover präsentiert Kolbenschmidt einen reibgeschweißten
Monoblock-Stahlkolben, der eine höhere Laufzeit als ein Aluminiumkolben garantiert

Rheinmetall Platz 1

40476 Düsseldorf

Deutschland

Telefon: +49 211 473-01

Fax: +49 211 473-4727

© 2024 Rheinmetall AG